strategische Partnerschaft

Apps nach Kundenwunsch im Banking-Bereich

Frankfurt a.M., Mai 2017 - Apps und nutzerfreundliche Berater-Frontends sind auch beim Banking auf dem Vormarsch, wobei Kunden und auch Kundenberater daran besondere Anforderungen stellen. Um diese Wünsche bestmöglich zu erfüllen, kooperiert die TME AG nun mit einem Spezialisten: Die Unternehmensberatung für Financial Services aus Frankfurt schloss im Mai eine strategische Partnerschaft mit der all about apps GmbH (aaa) aus Wien. "So können wir bankfachliches Know-how, digitale Expertise und optimale technische Realisierung kombinieren", sagt TME-Vorstand Stephan Paxmann. 

» MEHR

Bessere Rahmenbedingungen

Brigitte Zypries fordert "Ausbau der digitalen Bildungschancen"

Hamburg, 22. Mai 2017 – Brigitte Zypries (SPD), Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, hat sich zum Ziel gesetzt, die Zukunftsfähigkeit Deutschlands durch größere Teilhabe der Menschen am wirtschaftlichen Wohlstand zu stärken. Ihre Ansatzpunkte: "Es ist Zeit, für Unternehmen eine steuerliche Förderung von Personalaufwendungen im Bereich von Forschung und Entwicklung einzuführen." Zudem fordert sie im Interview mit dem DUB UNTERNEHMER-Magazin "den Vorrang für Investitionen, einen Ausbau der Bildungschancen, gerade beim Thema Digitalisierung von Berufsschulen und digitalen Weiterqualifizierungsangeboten, sowie bessere Rahmenbedingungen für Innovationen."

» MEHR

Integration

Partnerschaft im Digital Learning

Zürich, Mai 2017 - Der Onlineanbieter komprimierten Wissens, getAbstract, und CREALOGIX machen sich gemeinsam stark für die betriebliche Aus- und Weiterbildung. Digitale Buchzusammenfassungen zu Wirtschafts- und Managementtrends von getAbstract ergänzen neu unternehmensspezifische Kurse auf der CREALOGIX-Lernplattform TRACKER.

» MEHR

Videosprachkurse

NBC Learn und papagei.com starten "NBC Learn Languages"

Hannover, Mai 2017 – NBC Learn verstärkt gemeinsam mit der papagei.com GmbH, seinen Bildungsbereich weltweit um die Produktlinie "NBC Learn Languages powered by papagei.com". Die mehrfach ausgezeichnete Bildungstechnologie von papagei.com verwandelt Originalvideos von NBC Learn zu interaktiven Videosprachkursen. Mit der Einführung der neuen Produktlinie lernen Mitarbeiter, Manager und Studenten jeder Altersstufe mit ausgewählten Videokursen Englisch – jederzeit und überall. Die Videokurse können sowohl auf dem Desktop, wie als mobile App für Apple und Android genutzt werden.

» MEHR

Online-Meeting

Digital Samba optimiert Webkonferenz-Lösung OnSync

Barcelona, Mai 2017 - Digital Samba, Spezialist für Webkonferenz-Lösungen, konnte 2016 ein Umsatzwachstum von 22 % verzeichnen. In diesem Jahr hat sich das Unternehmen das Ziel gesteckt, die Märkte in Frankreich und Großbritannien aufzubauen und auch dort vor Ort präsent zu sein. Die Technologie ist derzeit in fünf Ländern verfügbar: Spanien, USA, Deutschland, Schweden und Österreich.

» MEHR

Was ist belegt?

Virtuelle Realität für die Schlaganfall-Rehabilitation

Köln, Mai 2017 - Nach einem Schlaganfall haben viele Menschen Schwierigkeiten mit dem Bewegen, Denken und Wahrnehmen. Dies führt häufig zu Problemen bei täglichen Aktivitäten wie dem Schreiben, Gehen und (Auto-) Fahren. Virtuelle Realität und interaktive Videospiele sind neue Therapieformen, die bei Menschen nach einem Schlaganfall eingesetzt werden. Die Therapie beinhaltet den Einsatz computerbasierter Programme, die entwickelt wurden, um Gegenstände und Situationen des täglichen Lebens zu simulieren. 

» MEHR

Online-Akademie

Zertifizierte Fortbildung für Gesundheitsfachberufe

Darmstadt, Mai 2017 - Die Idee eines CME-Portals für alle Beteiligten im Gesundheitswesen wurde von der Internetagentur health&media GmbH aus Darmstadt und dem Eschborner Content-Spezialisten für Gesundheitsthemen Cramer-Gesundheits-Consulting GmbH 2005 umgesetzt. Im Jahr 2013 wurden die Rechte an der Plattform ArztCME von der Immedis GmbH erworben und alle Inhalte in das bestehende my-cme-Angebot integriert. Seit 2014 besteht eine enge Kooperation mit der Medical Tribune. Aktuell stehen zertifizierte Lernmodule für Ärzte, Apotheker, PTAs und Heilpraktiker zur Verfügung, eine Ausweitung auf die Berufsgruppen Zahnärzte und Hebammen ist in Vorbereitung.

» MEHR

30-Tage-Testversion

ole+Campus: Onlinebasiertes Lernen für die Gesundheitsbranche

Köln, Mai 2017 - Unter dem Namen ole+Campus (wobei ole die Abkürzung für "online lernen" ist) hat sich die Qualitus GmbH seit einigen Jahren einen Namen für Angebote speziell für die Gesundheitsbranche gemacht. Mittlerweile besitzt sie einen deutschlandweiten Kundenstamm von ca. 25.000 Lernern aus dem Gesundheitswesen.

» MEHR

Medizin 4.0

Online-Trainings für Medizinprodukte- und Pharmaberater

Saarbrücken, Mai 2017 - Um den größtmöglichen Nutzen für den Patienten zu erzielen, müssen Medizinprodukte sachgemäß eingesetzt werden. Fachkräfte müssen ihren Kenntnisstand zu den im Rahmen von Behandlungen verwendeten Produkten und neuen medizinischen Geräten dementsprechend regelmäßig auffrischen und nachweisen. "Von medizinischen Fachpersonal wird erwartet, dass jeder Handgriff sitzt", erklärt Hans-Heiko Müller. Der Geschäftsführer des international aktiven Medizintechnikherstellers pfm medicial weiß, dass es mit hohem zeitlichen und organisatorischen Aufwand verbunden ist, die regelmäßig anfallenden Schulungen rein in Präsenz zu absolvieren. Schließlich ist die Medizintechnik eine der innovativsten Branchen und einer der größten Arbeitgeber der deutschen Industrie. Hinzu kommt, dass die Betreffenden in Krankenhäusern, Rehabilitations- und Pflegeeinrichtungen häufig im Schichtdienst arbeiten. 

» MEHR

Hochsensibel und lebenswichtig

ELearning über den richtigen Transport von Medikamenten

Stuttgart, Mai 2017 - Medikamente sind wichtige Transportgüter – und empfindlich. Die Einhaltung der Richtlinie zur Good Distribution Practice (GDP) während des gesamten Transports ist daher unabdingbar. Das gilt auch, wenn die Lieferung durch Subunternehmer erfolgt. Hier kommt es auf eine einheitliche, effiziente und zeitunabhängige Lösung zur Wissensvermittlung an.

» MEHR

eLearning abgewandelt

Schwan-STABILO: Sicherheit auf dem Werksgelände

Düsseldorf, Mai 2017 - Die international tätige Unternehmensgruppe Schwan-STABILO mit den drei eigenständigen Geschäftsfeldern Kosmetik, Schreibgeräte und Outdoor beschäftigt weltweit über 5.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, knapp die Hälfte davon an deutschen Standorten. Am Hauptsitz in Heroldsberg nahe Nürnberg befinden sich neben dem Verwaltungsgebäude der Firmengruppe unter anderem die Fertigungsstätten für den Kosmetik-Bereich. Die Sicherheitsbestimmungen sind besonders hoch – strenge Einlass- und Personenkontrollen selbstverständlich. 

» MEHR

EPICSAVE

Notfallsanitäter trainieren in der Virtual Reality

Bonn, Mai 2017 - Im Förderprojekt EPICSAVE wird ein auf Virtual Reality-Technologie basierendes Serious Game im Rahmen eines interaktiven Projektmanagements von einem interdisziplinären Konsortium entwickelt, das für die Notfallsanitäterausbildung erprobt und evaluiert wird.

» MEHR

Szenaris

Virtual Reality für die Amphibie M3

Bremen, Mai 2017 - Die Firma General Dynamics European Land Systems-Germany GmbH (GDELS-G) wurde 2016 als eines der innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand ausgezeichnet. Traditionell entwickelt GDELS-G mobile militärische und zivile Brückensysteme wie z. B. die Amphibie M3. Die M3 ist ein 27 Tonnen schweres schwimmfähiges Fahrzeug mit Allrad-Antrieb und Lenkung. Im Wasser können mehrere Fahrzeuge zu Fähren oder Brücken zusammengekuppelt werden, so dass selbst schwere Kettenfahrzeuge mühelos transportiert werden können. Sie wird weltweit in fünf Ländern genutzt.

» MEHR

Erlebnis-Potenzial

Virtual Reality ist da! Aber lohnt sich der Einsatz im eLearning?

Daniela WolfBerlin, Mai 2017 -  (von Daniela Wolf, quofox.com)  ELearning verändert nicht nur unsere Arbeitsweisen, sondern auch wie wir lernen und uns fortbilden. Besonders im Aspekt des Erlebens hat Virtual Reality im eLearning Potenzial, stellt aber auch neue Anforderungen an Unternehmen. Einerseits müssen Unternehmen sparen, wo es nur geht, andererseits sollen sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so schulen, dass sie große Lerneffekte erzielen. Das gelingt am besten in spannenden, spaßigen und sozialen Umgebungen in denen Engagement, Verständnis, Motivation und Interaktion der Lernenden gefördert wird.

» MEHR

Virtual Reality

Ein Blick in die Zukunft des Corporate Learning

Wien, Mai 2017 – (von Tobias Schwarzbauer, CREATE.21st century) Personalentwicklung in virtuellen Realitäten, kann das funktionieren? Aktuellen Entwicklungen ist ein eindeutiges Ja zu entnehmen. Virtual Reality bietet abwechslungsreiche Möglichkeiten für einen ganzheitlichen Einsatz von Lernerlebnissen und einen nachhaltigen Wissenstransfer. Auch die eLearning-Agentur CREATE.21st century ist sich dessen sicher und entwickelt praxisnahe VR-Lösungen für ein zukunftsfähiges Corporate Learning.

» MEHR