Schulungen

Speexx und AMEOS gehen Partnerschaft ein

München, Mai 2017 - Speexx, internationaler Anbieter für Online-Sprachentraining und der Gesundheitsvorsorger AMEOS schließen langfristige Partnerschaft. AMEOS setzt beim Sprachentraining seiner Mitarbeitenden auf die Digitalisierung. Für die 12.000 Mitarbeitenden in 70 Einrichtungen an 38 Standorten soll ein international einheitlicher Standard für das Sprachentraining geschaffen werden.
 

Für Ärzte und Pflegekräfte existieren gesetzliche Mindestvorgaben für Deutsch-Kenntnisse. Regelmäßige Schulungen und Weiterbildung für neues Personal sind demnach zwingend notwendig.

Diesem Bedarf und dem Anspruch an passende Inhalte und Flexibilität wird Speexx gerecht und das Personal wird in Zukunft die Möglichkeit haben, die eigenen Deutsch-Kenntnisse auf bis zu C1 nach europäischem Referenzrahmen zu verbessern. Damit liegt AMEOS mit seinen Mitarbeitenden sogar über der gesetzlichen Vorgabe der meisten Bundesländer, die B2 als Standard vorgeben.

Darüber hinaus setzt AMEOS auch auf das Language Assessment Center von Speexx, um in Zukunft die Deutsch-Kenntnisse von Bewerbern zu ermitteln und so die Notwendigkeit von Weiterbildung schon vorab zu klären.