TechSmith

Im Lockdown: eLearning-Trends für das neue Jahr

Anton BollenOkemos/Michigan, Januar 2021 – (von Anton Bollen, TechSmitch) Wie sich die "neue Realität" auf den eLearning-Markt auswirkt und wie Unternehmen künftig Weiterbildungen nachhaltig organisieren, erläutert Anton Bollen, Experte für eLearning-Konzepte und Video-Schulungen bei TechSmith: "Egal ob Videokonferenzen, Onlineshopping oder Distance Learning: Seit Beginn der Corona-Pandemie ist die Akzeptanz für digitale Lösungen in nahezu allen Lebensbereichen enorm gestiegen. In Zeiten von Homeoffice ermöglichen unkomplizierte Tools die teamübergreifende Zusammenarbeit und damit die Betriebskontinuität sowie das Erschließen neuer Geschäftsfelder. Auch im Schul- und Bildungswesen hat sich die Wissensvermittlung während der Pandemie fast ausschließlich in den virtuellen Raum verlagert."

» MEHR

Zukunftsinitiative

Start für das "Netzwerk Digitalkompetenz"

München/Regenstauf, Januar 2021 -  Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach ist Schirmherrin einer neuen in Bayern gegründeten, bundesweit aktiven und in dieser Form einmaligen Initiative, die ein großes Ziel hat: Deutschlands Fachkräfte von heute sollen mit einem "digitalen Mindset" auch in der Welt von morgen erfolgreich navigieren können.

» MEHR

Krisen-Themen

Pink University: Neue eLearnings in englischer Sprache

München, Januar 2021 – Infolge von Covid-19 stehen viele Organisationen und Unternehmen vor herausfordernden Zeiten. Im Zuge dessen ist das Thema "Führen in der Krise" deutlich in den Fokus gerückt. Die Pandemie hat außerdem zu nachhaltigen Veränderungen in der Meeting- und Verhandlungskultur geführt. Pink University produziert zu den bereits auf Deutsch erhältlichen eLearnings "Mitarbeiter führen in der Krise" und "Online Verhandlungen führen" neue englische eLearnings. Sie vermitteln den Teilnehmenden Best Practices, Tipps und Tricks sowie Empfehlungen von Experten.

» MEHR

Kompetente Wissensvermittlung

E-Teaching will gelernt sein!

München, Januar 2021 - Kamera an, Ton an und bitte! Wer seinen Stoff beherrscht, kann ihn auch online vortragen. – So dachten viele ... bis sie es versucht haben. Tatsächlich lassen sich viele Methoden und Konzepte, die in Präsenzveranstaltungen sehr gut funktionieren, nur sehr bedingt auf digitale Formate übertragen. Das liegt unter anderem daran, dass die digitale Kommunikation völlig eigenen Gesetzen unterliegt.

» MEHR

Modulares Zusatzangebot

Coaching von Selbstlernenden im Sprachentraining

Berlin, Januar 2021 - Die Anforderungen an ein modernes und effektives Fremdsprachentraining sind in den letzten Jahren enorm gestiegen: Neben hochwertigen und standardisierten Lerninhalten, die rund um die Uhr möglichst skalierbar zur Verfügung stehen sollen und einem hohen Grad an Individualität entsteht ein Spannungsfeld, für das die gezielte Betreuung der Lernenden eine vielversprechende Lösung darstellen kann.

» MEHR

EdTech

Tomorrow's Education stellt digitale Lernplattform vor

Gruender Thomas Funke (links) und Christian Rebernik C Tomorrows EducationBerlin, Januar 2021 - Das EdTech-Unternehmen Tomorrow's Education kündigt den Start des berufsbegleitenden Masterprogramms "Sustainability, Entrepreneurship and Technology (SET)" an, das auf der eigens hierfür entwickelten digitalen Plattform verfügbar sein wird. Kern der neuen Plattform, die die mobile Nutzung in den Vordergrund stellt, sind neueste Technologien wie künstliche Intelligenz und datenbasiertes Feedback.

» MEHR

Kompetenzvermittlung

Blended Learning als neuer Weg in der Allgemeinmedizin

Homburg/Saarbrücken, Januar 2021 - Blended Learning hält nun auch in der Medizin Einzug. Das Zentrum Allgemeinmedizin in Homburg geht diesen neuen Weg als erstes. Am Ende sollen die Studentinnen und Studenten mehr hausärztliche Kompetenzen haben als nach dem bisher klassischen Studium. Johannes Jäger bringt es knapp auf den Punkt: "Die Frage lautet: Was will ich am Ende für Ärzte haben? Solche, die sich komplexe Inhalte stundenlang konzentriert anhören können? Oder jene, die Patienten betreuen, fundierte Diagnosen stellen und sie kompetent begleiten?"

» MEHR

Skillsoft-Studie

Die gefragtesten Schulungsthemen 2020 / 2021

Düsseldorf, Januar 2021 - Die technologische Entwicklung ist heute so schnell, dass es für Unternehmen schwierig ist, vorherzusehen, welche beruflichen Qualifikationen und Fähigkeiten als nächstes gefragt sein werden. Im vergangenen Jahr war die Planung aufgrund der weltweiten Pandemie und ihrer Folgen für die Arbeitswelt noch weniger vorhersehbar. Trotzdem müssen Unternehmen schnell auf veränderte Anforderungen reagieren, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen. Auch 2021 werden uns die Folgen einer beschleunigten Entwicklung in Bereichen wie Digitalisierung, Remote Arbeit und IT-Sicherheitsanforderungen weiterhin begleiten. 

» MEHR

Virtuell-virtuos

Online-Coaching 2021: neue Schale(n), gleicher Kern, breite Akzeptanz

Dr. Katja KantelbergUlm, Januar 2021 - (von Dr. Katja Kantelberg, www.kantelbergs.de) Im Prinzip hat sich Online-Coaching in letzter Zeit nicht grundsätzlich verändert, die zur Verfügung stehenden und in Breite genutzten Technologien nur wenig. Doch die Rahmenbedingungen haben sich immens verändert, vor allem pandemiebedingt im vergangenen Jahr. Und damit ergab sich plötzlich eine deutlich breitere Akzeptanz und Nutzungshäufigkeit.

» MEHR

wbmonitor-Umfrage 2020

Weiterbildungsbranche von Corona schwer getroffen

Bonn, Januar 2021 - Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben weitreichende Folgen für die Weiterbildungs­branche. Ausschlaggebend hierfür sind vor allem Umsatzrückgänge infolge eines nur in Teilen realisierten Veranstaltungsangebots. Entsprechend beurteilten die Weiterbildungsanbieter in einer im Sommer 2020 durchgeführten Befragung ihre wirtschaftliche Lage deutlich schlechter als noch im Jahr zuvor. Dies zeigen erste Ergebnisse der wbmonitor-Umfrage 2020 des Bundes­instituts für Berufsbildung (BIBB) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung - Leib­niz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE).

» MEHR

time4you

Digitale Formate rund um Weiterbildung und Onlinetrainings

Karlsruhe, Januar 2021 - Kaum ist das Jahr 2021 gestartet, geht es in vielen Abteilungen und Unternehmen um zielführende interne Kommunikation, darunter effektive Trainings und Informations- und Schulungsangebote für die Belegschaft. Welche Methoden und Tools sich dafür anbieten, diese Fragen müssen im Vorfeld gestellt werden. In der Regel sind auch die Themenspektren sowie die Methodenvielfalt so groß, dass sich viele interessante Trainingskonzepte realisieren lassen. Aber wie fängt man am besten an? Um einen Überblick über die wichtigen Schritte hin zu überzeugenden Ansätzen und gelungenen Online-Schulungen zu vermitteln, wird die time4you auch 2021 verschiedene Onlineformate durchführen und Experten zu Schwerpunktthemen einladen.

» MEHR

Kostenlose Webinare

LEARNTEC xChange vom 02. bis 04. Februar 2021

LEARNTEC xChangeKarlsruhe, Januar 2021 - Vom 02. bis 04. Februar 2021 bietet die LEARNTEC – Europas größte Veranstaltung für digitale Bildung in Schule, Hochschule und Beruf – kostenlose Webinare rund um die Digitalisierung der Lern- und Arbeitswelt an. Drei Tage lang stehen vormittags wie auch nachmittags Themen wie User Experience, Workplace Learning, Smart Learning und Future Skills sowie die Digitalisierung der Hochschule und Schulen im Fokus der Online-Expertenvorträge.

» MEHR

Aus- und Weiterbildung

Zweite Lernstatt des Transfernetzwerks vierpunkteins

Krefeld, Januar 2021 - Den Wissens- und Technologietransfer in der beruflichen Aus- und Weiterbildung stärken – darauf zielt das Transfernetzwerk vierpunkteins ab. Am 22. und 23. Februar 2021 richtet das Netzwerk die Lernstatt II "Willkommen in den Zwanzigern – gewinnen und scheitern mit digitaler Bildung" aus. Besuchern soll sie die Gelegenheit geben, sich mit Fachleuten aus Praxis und Wissenschaft auszutauschen.

» MEHR

Praxisnahe Tools

Workshops für "einfaches Erklären" – jetzt auch virtuell

München, Januar 2021 – Themen einfach, zielgruppengerecht und unterhaltsam vermitteln – das ist das Ziel der Workshops "Komplexitätsreduktion" und "Storytelling" der youknow GmbH. Diese werden in 2021 auch virtuell über Zoom angeboten. Die Teilnehmendenzahl ist auf acht Personen begrenzt, um eine optimale Betreuung zu gewährleisten. Die Teilnehmenden lernen praxisnahe Tools kennen, die universell bei der Konzeption von eLearning-Lösungen, in Präsentationen oder auch im Change Management angewendet werden können.

» MEHR