Distanzunterricht

Verbraucherzentrale NRW bietet digitale Bildungsangebote

Düsseldorf, Februar 2021 - Im Lockdown boomt das bargeldlose Bezahlen und der Einkauf über den Online Handel. Die Vielzahl an Angeboten, Bezugswegen und Zahlungsmöglichkeiten ist unübersichtlich und hinterlässt auch junge Verbraucherinnen und Verbraucher oft ratlos: Welche Bezahlarten sind sicher? Woran erkenne ich seriöse Shops? Was tun, wenn die Ware nicht meinen Vorstellungen entspricht oder Mängel hat? 

» MEHR

Fernlernen

Bremen nutzt Jamf für neue Bildungstechnologie-Initiativen

München, Februar 2021 - Jamf, Anbieter für Apple Enterprise Management, hilft Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt dabei, sich an die Fernlern-Situation anzupassen oder Bildungstechnologie-Initiativen für den Präsenz-Unterricht umzusetzen. In Deutschland planen immer mehr Bildungseinrichtungen aufgrund der staatlichen Digitalisierungsprogramme, Apple-Geräte in ihren Klassenzimmern einzusetzen und Jamf zur Geräteverwaltung zu nutzen. So stellte das Bundesland Bremen SchülerInnen und LehrerInnen rund 100.000 iPads zur Verfügung, und verwaltet diese mit Jamf. 

» MEHR

Ganztagsangebot

Gymnasium Engelsdorf in Leipzig digitalisiert mit Riesenschritten

CEO Jan Frömberg und CTO Felix HänchenLeipzig/Chemnitz, Januar 2021 – am Leipziger Gymnasium Engelsdorf finden zahlreiche Kurse im Ganztagsbereich nun digital statt. Das Gymnasium ist eines der ersten, das Digitalisierung auch im Ganztag wagt. Ganztagsangebote kurz GTA - in Sachsen umfasst das alle Aktivitäten, die im Rahmen der Nachmittagsbetreuung stattfinden - werden zum Teil von LehrerInnen geleitet, aber auch von externen KooperationspartnerInnen wie Vereinen oder Privatpersonen. Finanziert werden die Kurse in Sachsen über die sächsische Ganztagsverordnung. So wird insbesondere Kindern geholfen, deren Eltern sich keine individuelle Förderung leisten können.

» MEHR

Web-individualschule

Online-Unterricht: "Lehrer müssen greifbar sein!"

Sarah LichtenbergerBochum, Januar 2021 - Die meisten Schüler Deutschlands werden wohl mindestens bis Ende Januar kein Klassenzimmer mehr von innen sehen. Und so stellt sich die Frage, haben die Schulen aus den ersten Schließungen gelernt und können sie den Unterrichtsausfall nun besser kompensieren. "Jein!" – lautet die Antwort von Sarah Lichtenberger, Leiterin der Bochumer web-individualschule, Deutschlands einziger reiner Online-Schule. Sie dürfte ein weiteres Mal bundesweit eine der wenigen Bildungseinrichtungen sein, die den Unterrichtsbetrieb in vollem Umfang gewährleistet.

» MEHR

Allianz für MINT-Bildung

MINT-Video-Wettbewerb für Schüler ab zehn Jahren

MINTBerlin, Januar 2021 – Die Allianz für MINT-Bildung zu Hause möchte von allen Schülern wissen: "Wie viel MINT steckt in deinem Alltag?" Sie startet hierfür einen Videoaufruf: Bis zum 31. Januar kann jeder Schüler - auch im Homeschooling - ein Video aus seinem Alltag einreichen und zeigen, wie viel MINT täglich um ihn herum passiert.

» MEHR

Stadtteilschule am Hafen

Digitaler Unterricht auf dem nächsten Level

Hamburg, Januar 2021 - Durch die unerwartete COVID-19-Pandemie fiel besonders eines auf: Die Deutschen haben in Sachen Digitalisierung großen Nachholbedarf. Durch die erzwungene Schließung der Schulen Anfang 2020, standen Bildungsinstitute vor der Frage, wie Unterricht digital und dennoch effizient gestaltet werden kann. Der Austausch von Daten verschiedener Art und Größe spielt dabei eine ganz entscheidende Rolle. Die Stadtteilschule am Hafen in Hamburg ist ein Beispiel dafür, wie die Umstellung auf digitalen Unterricht gelingen kann und welche Rolle die Wahl der richtigen Software dabei spielt.

» MEHR

HPI-Wissenspodcast

Neuland: Digitale Schule - wie geht das?

Potsdam, Dezember 2020 - Schulen sind von der Corona-Pandemie in besonderem Maße betroffen. Im harten Lockdown mussten sie vor einigen Monaten in kürzester Zeit auf digitalen Unterricht umstellen - darauf waren viele nicht vorbereitet. Corona hat den Handlungsbedarf in der Bildung überdeutlich gemacht. Wie kann Deutschland seinen Rückstand aufholen und welche Fortschritte gibt es bereits?

» MEHR

Gemeinschaftsoffensive

Erste Social Media Plattform für MINT-Begeisterte

Berlin, November 2020 - Eine eigene Social Media Plattform, spezifisch angepasst auf die Bedürfnisse und Interessen der jeweiligen Nutzergruppe – das ist der Traum einer jeden Community. Für die Gemeinschaftsoffensive zdi.NRW "Zukunft durch Innovation" ist er in Erfüllung gegangen. Mit über 4.500 Partnern aus Wirtschaft, Schule und Hochschule hat das europaweit größte Netzwerk zur Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses nun einen digitalen "Marktplatz" erhalten, um sich auszutauschen und zu informieren – einzigartig in Deutschland. 

» MEHR

Stiftung Digitale Bildung

Kompetenzzentrum entwickelt neue Lernsoftware BRAINIX

Germering, November 2020 - Vor einem Jahr wurde die gemeinnützige Stiftung Digitale Bildung mit dem Ziel gegründet, eine deutliche Steigerung des Bildungsniveaus der Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen. Seither hat die Stiftung an ihrem Sitz in Germering sowie in Eichstätt im Umfeld der dortigen Universität und im bulgarischen Sofia Teams aufgebaut, die gemeinsam eine neue Lernsoftware mit dem Namen BRAINIX entwickeln. Ziel ist es, den durchschnittlichen Lernerfolg einer Schulklasse um 30 Prozent zu steigern.

» MEHR

Online-Ideenwettbewerb

Thinkathon Digitale Schule

Düsseldorf, Oktober 2020 - Jetzt sind frische Ideen gefragt: Wie können wir mit digitaler Tinte und digitalen Stiften die Schulen besser machen? Den besten Einsendungen winken beim Thinkathon Digitale Schule, dem großen Online-Ideenwettbewerb von Wacom, tolle Preise. Alle Informationen zu den Teilnahmemöglichkeiten gibt es unter thinkathon.wacom.com, der Einsendeschluss ist der 28. Oktober 2020.

» MEHR

Vonage-Technologie

doozzoo revolutioniert den Online-Musikunterricht

doozooMeerbusch, Oktober 2020 - Stefan P. sitzt nachmittags allein im Wohnzimmer in München vor seinem Laptop und spielt auf seiner Akustikgitarre. Aus dem Notebook ertönt die Stimme seines Wiener Musiklehrers: "Bei dieser Passage bist du schneller geworden – und achte darauf, dass du die Viertelnoten legato spielst." Was sich früher gar nicht oder nur schwer realisieren ließ, ist dank doozzoo nun möglich: Online-Musikunterricht auf höchstem Niveau in bester Video- und vor allem Audioqualität mit allen benötigten Musiklerntools – ein Segen, nicht nur in Zeiten der Corona-Pandemie.

» MEHR

Länderübergreifend

Bildungsportal "MUNDO" geht online

München, September 2020 - Angesichts des kurzfristigen Bedarfs an digitalen Unterrichtsmaterialien für die Schule haben sich Bund und Länder darauf verständigt, ein Medienportal für frei zugängliche Bildungsmedien bereitzustellen und damit die Entwicklung einer ländergemeinsamen Bildungsmedieninfrastruktur zu fördern. Im Auftrag der 16 Länder hat das Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht (FWU) das ländergemeinsame Medienportal MUNDO konzipiert.

» MEHR

Onshape Educational

PTC neues Mitglied im MINT Zukunft e.V.

München, August 2020 - PTC nimmt den Fachkräftemangel ins Visier und möchte als neuestes Mitglied des MINT Zukunft e.V. SchülerInnen und StudentInnen für die MINT-Fächer Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik begeistern. Der MINT Zukunft e.V. wurde von deutschen Arbeitgebern gegründet, um Abhilfe beim deutschen Fachkräftemangel zu schaffen. So geben Ehrenamtliche Betriebsbesichtigungen, unterstützen Lehrkräfte bei der Vorstellung von Berufsbildern oder bieten Interessierten Praktika an.

» MEHR

Gemeinnützige Programmierschule

ReDI School of Digital Integration startet in NRW

Berlin, Juni 2020 – Die ReDI School of Digital Integration kommt nach Nordrhein-Westfalen. Nach Berlin, München, Kopenhagen und einem Pilotprojekt für Kinder in Duisburg/Marxloh eröffnet die gemeinnützige Programmierschule eine Niederlassung in Düsseldorf. Die 2015 in Berlin als Reaktion auf die Flüchtlingskrise gegründete Organisation, bietet kostenlose Computer- und Programmierkurse für Menschen ohne Zugang zu digitaler Bildung, etwa aufgrund von Flucht, Arbeitslosigkeit oder fehlender finanzieller Mittel. 

» MEHR

Das neue Normal

Aus der Krise eine neue Schulkultur schaffen

Berlin, Mai 2020 – (von Dr. Angela Lindner) Am Anfang - von Corona - war Erstarrung und nach den Osterferien allgemeine Hektik – ob an den Schulen, in der Politik, in den Familien oder bei wohlmeinenden Unterstützern. Inzwischen ist aus dem Ausnahmezustand ein neues Normal geworden. Und es ist ein Transformationsprozess in Gang gekommen, der die Schulen auch nach der Corona-Krise unumkehrbar prägen wird. Die Diskussion um ein neues Konzept von Schule hat begonnen. Lernmanagementsysteme wie itslearning spielen dabei eine Schlüsselrolle.

» MEHR