ASAI

SchülerInnenwettbewerb für KI - junge Talente gesucht

Linz (A), Juli 2021 - Die ASAI (Austrian Society for Artificial Intelligence) veranstaltet dieses Jahr erstmalig einen österreichischen Bundeswettbewerb für künstliche Intelligenz (BWKI). Dieser richtet sich an SchülerInnen ab 13 Jahren und wird vom Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie (BMK), unterstützt.

» MEHR

Easy Learning

Bildungsportal "MUNDO" jetzt mit neuen Funktionen

München, Juli 2021 - Online shoppen, Bankgeschäfte auf dem Smartphone erledigen und netflixen, was das Zeug hält: Viele Komponenten des Lebens sind selbstverständlich digital. Doch was ist mit der Schule? Bedingt durch die Pandemie hat auch die Bildung in Deutschland einen wahren Digitalisierungs-Boost erfahren. Bei der Vermittlung von schulischen Online-Inhalten unterstützt das Medienportal MUNDO nicht nur Lehrkräfte, sondern auch Schüler, Schülerinnen und deren Eltern in ihrer täglichen Arbeit.

» MEHR

Bewerbungsphase

Die Fraunhofer IDMT Talent School 2021 wird digital

Ilmenau, Juni 2021 - Am 29. und 30. Oktober 2021 bietet das Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT zwei spannende Mitmach-Workshops für 18 interessierte und technikbegeisterte Schülerinnen und Schüler der 9. bis 13. Klasse an. Zwei Tage lang können sich die jungen Teilnehmenden in der Programmierung eines eigenen Virtual Reality-Computerspiels ausprobieren oder einen Roboter konstruieren und programmieren. 

» MEHR

Stiftung Digitale Bildung

Lernsoftware BRAINIX geht mit KI differenziert auf Lernende ein

Andrija VuksanovicGermering, Juni 2021 - KI-gesteuerte Lernprogramme ermöglichen weitgehend individualisierte Lernprozesse. Die integrierte künstliche Intelligenz erkennt zum Beispiel, ob Antworten richtig sind, auch wenn sie nicht wörtlich der Standardantwort entsprechen, prüft beim Vokabeltraining auch die Aussprache und kann aus der Analyse der individuellen Lernstände Defizite erkennen und Vorschläge für ein maßgeschneidertes Training machen. Die von der gemeinnützigen Stiftung Digitale Bildung entwickelte Lernsoftware BRAINIX nutzt das KI-Potenzial, um die Lernenden differenziert zu fördern.    

» MEHR

Sommerferien

Beim HPI-Schülercamp dreht sich alles um die Webentwicklung

Potsdam, Mai 2021 - Beim Programmieren von Webseiten ist Fachwissen und Kreativität gefragt. Jugendliche, die eine eigene Webseite entwickeln wollen, sind beim Sommercamp 2021 des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) genau richtig. Das Camp findet digital und kostenlos vom 24. bis 28. Juli statt. Interessierte Schülerinnen und Schüler ab 16 Jahre können sich bis zum 15. Juni bewerben.

» MEHR

2. fischer Digitalpreis

20.000 Euro für kreative Schulen im Bereich Digitalisierung

Waldachtal, Mai 2021 - Beim Finale des zweiten "Zukunft Schule Digitalpreises" der Unternehmensgruppe fischer haben Schülerinnen und Schüler Lösungen auf aktuelle Fragen zu den Megathe-men Digitalisierung und Nachhaltigkeit gefunden. Die Projektteams von vier Gymnasien präsentierten ihre Ergebnisse virtuell. Den ersten Platz sicherte sich die Heinrich-Schickhardt-Schule aus Freudenstadt. Initiiert hatte den Schüler-Wettbewerb Firmeninhaber Prof. Klaus Fischer, der dafür 20.000 Euro zur Verfügung stellte.

» MEHR

Schüler optimal erreichen

Onlinekurs auf Lernen.cloud hilft Lehrkräften

Potsdam, Mai 2021 - Die Stimme ist für Lehrkräfte eines der wesentlichen Instrumente der Unterrichtsgestaltung. Umso wichtiger zu wissen, wie man sie richtig einsetzt und pflegt. Der neue Kurs "Die belastbare Lehrerstimme" auf der Fortbildungsplattform Lernen.cloud des Hasso-Plattner-Instituts (HPI) liefert Lehrkräften wertvolle Tipps, um kraftvoll und selbstbewusst zu sprechen. 

» MEHR

Schul-IT

Digitale Klassenzimmer mit PCs von Dell Technologies

Frankfurt am Main, April 2021 – Die Maria-Ward-Realschule im oberbayerischen Schrobenhausen hat ihren Unterricht umfassend digitalisiert und dazu Endgeräte von Dell Technologies eingeführt. Das ermöglichte ihr auch eine schnelle Reaktion auf die Lockdowns der Coronakrise.

» MEHR

Neue Partnerschule

Lernsoftware BRAINIX für Mittelschulen nimmt Fahrt auf

Jürgen BiffarGermering, April 2021 - Nach der Entscheidung der Stiftung Digitale Bildung, die Lernsoftware BRAINIX auch für Mittelschulen zu entwickeln, ist der Aufbau des Teams für diese Schulart schnell vorangeschritten. Mit der Kerschensteiner Grund- und Mittelschule in Germering-Unterpfaffenhofen wurde jetzt eine Partnerschule gewonnen, die mit fachlichem Input und als Testschule die Entwicklung der Lernsoftware für Mittelschulen unterstützen wird. 

» MEHR

Stiftung Digitale Bildung

Lernsoftware BRAINIX künftig auch für Mittelschulen

Germering, April 2021 - Entsprechend ihrer Zielsetzung, optimale digitale Lernwerkzeuge für alle Schülerinnen und Schüler in Deutschland zu entwickeln, hat die gemeinnützige Stiftung Digitale Bildung auf ihrem jüngsten Management-Meeting beschlossen, als nächste Schulart nach den Gymnasien die Mittelschulen zu fokussieren.

» MEHR

Corona School e.V.

Studierende geben bundesweit Corona-Nachhilfe

Witten-Herdecke, März 2021 - Ob Schulschließungen, unzureichende technische Ausstattung beim Fernunterricht oder mangelnde Betreuungsmöglichkeiten durch Lehrkräfte – aufgrund der Corona-Pandemie sind viele Schülerinnen und Schüler weit von einer optimalen Lernsituation entfernt. Die von Studierenden gegründete Corona School unterstützt in dieser schwierigen Lage ehrenamtlich und bietet in allen Fächern online Lernunterstützung für bildungsbenachteiligte Kinder an.

» MEHR

Bildungsinitiative

Digitalministerin Dorothee Bär wird Schirmherrin von Edu-sense

Dorothee BärDüsseldorf/Köln, März 2021 - Dorothee Bär, Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Digitalisierung, ist neue Schirmherrin der digitalen Bildungsinitiative Edu-sense gGmbH. Edu-sense befähigt Schulen zur Digitalisierung. Nach dem Motto #EinfachMalMachen wendet sich Edu-sense an alle Schulen, die JETZT anfangen möchten, den zeitgemäßen Entwicklungsschritt in die Hand zu nehmen. 

» MEHR

Distanzunterricht

Verbraucherzentrale NRW bietet digitale Bildungsangebote

Düsseldorf, Februar 2021 - Im Lockdown boomt das bargeldlose Bezahlen und der Einkauf über den Online Handel. Die Vielzahl an Angeboten, Bezugswegen und Zahlungsmöglichkeiten ist unübersichtlich und hinterlässt auch junge Verbraucherinnen und Verbraucher oft ratlos: Welche Bezahlarten sind sicher? Woran erkenne ich seriöse Shops? Was tun, wenn die Ware nicht meinen Vorstellungen entspricht oder Mängel hat? 

» MEHR

Fernlernen

Bremen nutzt Jamf für neue Bildungstechnologie-Initiativen

München, Februar 2021 - Jamf, Anbieter für Apple Enterprise Management, hilft Bildungseinrichtungen auf der ganzen Welt dabei, sich an die Fernlern-Situation anzupassen oder Bildungstechnologie-Initiativen für den Präsenz-Unterricht umzusetzen. In Deutschland planen immer mehr Bildungseinrichtungen aufgrund der staatlichen Digitalisierungsprogramme, Apple-Geräte in ihren Klassenzimmern einzusetzen und Jamf zur Geräteverwaltung zu nutzen. So stellte das Bundesland Bremen SchülerInnen und LehrerInnen rund 100.000 iPads zur Verfügung, und verwaltet diese mit Jamf. 

» MEHR

Ganztagsangebot

Gymnasium Engelsdorf in Leipzig digitalisiert mit Riesenschritten

CEO Jan Frömberg und CTO Felix HänchenLeipzig/Chemnitz, Januar 2021 – am Leipziger Gymnasium Engelsdorf finden zahlreiche Kurse im Ganztagsbereich nun digital statt. Das Gymnasium ist eines der ersten, das Digitalisierung auch im Ganztag wagt. Ganztagsangebote kurz GTA - in Sachsen umfasst das alle Aktivitäten, die im Rahmen der Nachmittagsbetreuung stattfinden - werden zum Teil von LehrerInnen geleitet, aber auch von externen KooperationspartnerInnen wie Vereinen oder Privatpersonen. Finanziert werden die Kurse in Sachsen über die sächsische Ganztagsverordnung. So wird insbesondere Kindern geholfen, deren Eltern sich keine individuelle Förderung leisten können.

» MEHR