Angenehmes Nutzererlebnis

Mobiler Content stellt eigene Anforderungen an die Macher

VIWIS LernprogrammMünchen, September 2019 - Ohne mobilen Content geht heute nichts mehr: Aufschluss über die Herausforderungen an die Macher von Lernprogrammen gibt ein Gespräch mit Selma Neumeyer, Digital Learning Expert bei der VIWIS GmbH. Selma Neumeyer hat über zehn Jahre Erfahrung im Bereich digitaler Lernszenarien. Sie ist spezialisiert auf eLearning, Content, Prozesse der Digitalisierung und berät Kunden im Bereich der betrieblichen Aus- und Weiterbildung.   

» MEHR

Human Digitalization

Digitalisierung: Der Mensch steht im Mittelpunkt

Armin von Rohrscheidt, Vorstand Promerit AGMünchen, Juli 2019 - Eine Vielzahl der HR-Programme, Prozesse, Verfahren und Richtlinien stammt förmlich aus einer anderen Zeitrechnung und war schon vor dem Einsetzen der digitalen Transformation nicht mehr up to date. Mitarbeiter und Kandidaten erleben in ihrem Privatleben bereits ein ganz anderes Maß an Digitalisierung und vergleichen die HR-Organisation zwangsläufig damit. Es scheint für sie wenig nachvollziehbar, warum HR dem allgemeinen Standard hinterherhinkt. Ein Interview mit Armin von Rohrscheidt, Vorstand Promerit AG, über die DACH-Ausgabe der neuesten Studie Benchmarking HR Digital 2019.

» MEHR

Qualifizierungskonzepte

Der eTrainer: Lernbegleiter im Change-Prozess

Kristina WahlClaudia OttoMünchen, Juli 2019 - Kristina Wahl und Claudia Otto von VIWIS GmbH sind seit fast 20 Jahren Spezialistinnen für eLearning und Qualifizierungskonzepte mit digitalen Lernphasen. Ihr Programm wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Sie verstehen sich als Change- und Lernbegleiterinnen ihrer Qualifizierungsteilnehmer und geben ihnen einen Methodenkoffer an die Hand, mit dem Präsenzseminare in Blended Learning-Konzepte transferiert werden können.

» MEHR

Online Bibliothek edubase

"Gute Standard Contents und kuratierte Inhalte sind keine Rivalen"

Sarah PitziusSaarbrücken, Juni 2019 - Seit Anfang des Jahres bietet die IMC in der Online Bibliothek edubase für Standardlerninhalte eLearning Content zu Themen von Compliance über Vertriebsschulungen bis hin zu Soft Skills an. Im Interview verrät Sarah Pitzius, Sales Managerin bei IMC, worauf es bei der Erstellung guter Standard Contents ankommt und wie sich Standard Inhalte und kuratierter Content ergänzen.

» MEHR

Cornelsen eAcademy

eMagazin zur Digitalisierung der beruflichen Bildung

Dr. Jan Peter aus dem MooreBerlin, April 2019 - Die Cornelsen - eCademy ist jüngst mit einem neuen digitalen Magazin an den Start gegangen. Darin werden Themen rund um die Digitalisierung des Ausbildungsplatzes besprochen wie etwa die "Digitalisierung der Arbeit", die  "Teilnovellierung der Metall- und Elektroberufe" oder "neue Zusatzqualifikationen für Metall- und Elektroberufe". Geschäftsführer Dr. Jan Peter aus dem Moore beschreibt Idee und Konzept des eMagazins.

» MEHR

Unterstützung finden

"Im Learning Ecosystem sind wir Nutzer, Gestalter und Kritiker"

Uwe HofschröerKirsten WessendorfSaarbrücken, April 2019 - Die Zeiten, als Lernprozesse noch an einem zentralen Ort oder über einen einzigen Kanal abliefen, gehören der Vergangenheit an. Menschen, die sich heute neues Wissen oder neue Kompetenzen aneignen möchten, bewegen sich durch Learning Ecosystems. Im Interview verraten die Weiterbildungsexperten Uwe Hofschröer und Kirsten Wessendorf, die beide für den Bildungsanbieter IMC tätig sind, was sich hinter dem Begriff Learning Ecosystems verbirgt. Das Gespräch soll klären, weshalb der Begriff sich so gut auf die Strukturen übertragen lässt, in denen Lernen heute stattfindet. 

» MEHR

KI verändert das Lernen

Von Lernbots und künstlichen Idioten

Martin KundtStuttgart, April 2019 – Neue, digitale Lernformen erhalten durch künstliche Intelligenz (KI) zusätzliches Gestaltungspotenzial. Wie verändern innovative, smarte Tools die Art und Weise, wie Unternehmen zukünftig ihre Mitarbeiter qualifizieren? Für welche Herausforderungen kann KI Lösungen bieten? Was können intelligente Algorithmen leisten, was nicht? Martin Kundt, Technologievorstand der Know How! AG, gibt Antwort auf diese und weitere Fragen.

» MEHR

Optimierung

"KI-Anwendungen kommen im Alltag an"

Dr. Cäcilie KowaldKarlsruhe, April 2019 - "Man kann durchaus von einer neuen Zeitrechnung sprechen," erklärt Dr. Cäcilie Kowald, Spezialistin für Künstliche Intelligenz (KI) bei der time4you GmbH. Dabei kann KI helfen, die Weiterbildung besser, effizienter und auch individueller zu organisieren, denn die Leistungsfähigkeit der zur Verfügung stehenden Geräte ermöglichen KI im Alltag ebenso wie die Datenmengen, die damit verarbeitet werden können.

» MEHR

LEARNTEC-Keynote

Die Bildung mit Hilfe von Technologie neu erfinden

Johannes HeinleinKarlsruhe, Januar 2019 – (von Kerstin Seegmüller) Am 29. Januar 2019 hält Johannes Heinlein, Vice President of Strategic Partnership bei edX (USA) auf der LEARNTEC eine Keynote zum Thema "Reimagining Education". Im Interview gibt er bereits einen Einblick in die (Weiter-)Bildungsdiskussion, die ihn bewegt.

» MEHR

Webinare angekündigt

So konzipieren Sie einen virtuellen Tutor

Dr. Cäcilie KowaldKarlsruhe, Dezember 2018 - time4you gilt seit 1999 als Pionier in der Entwicklung intelligenter Softwarelösungen und Lösungen für Personalentwicklung, Training, Aus- und Weiterbildung. Neben zahlreichen Studien wird immer auch Wert auf praktische Forschung und Entwicklung gelegt. So auch im Bereich der künstlichen Intelligenz. Auf der ZP Europe 2018 stellte Dr. Cäcilie Kowald, Learning Desing bei time4you, in ihrem Vortrag und Workshop: "So konzipieren Sie einen virtuellen Tutor" die wichtigsten Schritte auf dem Weg zum Einsatz von Chatbots vor.

» MEHR

Starke Anreize

Die neue Cleverness der Learning Management Systeme

Christian WachterSaarbrücken, Dezember 2018 - Virtual Reality, Chatbots, Performance Support – an Buzzwords fehlt es im Diskurs rund um das Thema digitale Bildung nicht. Doch welche Trends haben wirklich Zukunft und werden sich in den nächsten Jahren an den Arbeitsplätzen der Lerner etablieren. Christian Wachter ist Vorstand des Weiterbildungsdienstleisters IMC und wagt eine Prognose für 2019.

» MEHR

Visionen

Die Entwicklung schreitet – technisch – exponentiell voran

Christian BöhlerIngolstadt/Essen, Dezember 2018 – Mit der provokanten Frage "Corporate Learning 2025 – Machen wir uns als Weiterbildner überflüssig?" treten am 29. Januar 2019 um 16.30 Uhr Christian Böhler von innogy Se und Tobias Pickl von Audi an. Mehrere Vertreter von Großunternehmen haben sich 2018 getroffen und reflektiert, wie ihre Realität als Weiterbildner in großen Corporates 2025 aussehen könnte. Daraus wurden Thesen abgeleitet, die für Corporate Learning 2025 bestimmend erscheinen.

» MEHR