Kooperation

Neuer Standard zum Austausch akademischer Leistungsnachweise

Potsdam, April 2019 - Die Digitalisierung verändert, wie wir lernen und unser Bildungswesen. Aber die Art und Weise, wie Bildungseinrichtungen akademische Leistungsnachweise ausstellen und verwalten, hat sich bislang nicht wesentlich geändert. Neun international führende Universitäten haben sich daher zusammengeschlossen und ihre Zusammenarbeit in diesem Punkt bekannt gegeben. 

» MEHR

Fachhochschule des Mittelstands

FHM Online-University mit virtuellem Hochschulangebot gestartet

Bielefeld, April 2019 - Die Fachhochschule des Mittelstands (FHM) ist Ende vergangenen Jahres mit der FHM Online-University erfolgreich gestartet: Zum Studienstart wurden über 500 Studierende der Bachelor-Studiengänge B.A. Betriebswirtschaft sowie B.A. Sozialpädagogik & Management in den neuen, digitalen Campus der FHM immatrikuliert. Die FHM setzt mit der FHM Online-University auf eine individuelle und flexible Lernumgebung mit Online-Studienbriefen, Lernvideos und Foren und verbindet die Online-Lehre mit der individuellen Betreuung durch die FHM-Professoren.

» MEHR

Subjektive Lernerfahrungen

Neue Lernwelt durch VR-Technologie

Dr. Jonathan HarthWitten/Herdecke, April 2019 - Wie kann das Thema "Virtual Reality" wissenschaftlich-soziologisch untersucht werden? Welche Rolle kann die VR-Technologie beim Lernen spielen? Und was kann dieses Medium vielleicht besser als traditionelle Medien? Mit diesen Fragen beschäftigten sich Studierende der UW/H in einem Seminar des Soziologen und VR-Experten Dr. Jonathan Harth. Gemeinsam erarbeiteten sie eine Studie, die das Erlangen von medizinischem Wissen durch analoge Medien mit Lernmethoden im VR-Bereich vergleicht. Zu welchen Ergebnissen sie gekommen sind, verrät Harth im Gespräch.

» MEHR

UniNow-App

Die gesamte Studienorganisation in einer App

Hohenheim, April 2019 - Beim Warten auf die U-Bahn schnell ein Buch in der Bibliothek verlängern. Danach checken, was es heute in der Mensa gibt, sich über die frisch eingetragene Note freuen und News aus der Uni im Online-Kurier lesen. Mit der UniNow-App ist all das problemlos, schnell und von überall möglich. 

» MEHR

KIT

Auf dem Weg zur selbst-bewussten KI?

Karlsruhe, April 2019 - Alexa, Sophia, Watson: Die uralte Idee einer dem Menschen ähnlichen, zugleich mit übermenschlichen Fähigkeiten ausgestatteten Maschine hat durch die Fortschritte der KI-Forschung neue Nahrung erhalten. Einige Akteure stellen die Entwicklung einer ihrer selbst bewusst werdenden "Superintelligenz" in Aussicht. Doch wie realistisch ist das? In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt "Abklärung des Verdachts aufsteigenden Bewusstseins in der Künstlichen Intelligenz" gehen Technikfolgenforscher des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) dieser bislang kaum erforschten Fragestellung auf den Grund.

» MEHR

Exzellenz-Zentrum

Jubiläumsjahr am Hasso-Plattner-Institut

Potsdam, März 2019 - 2019 hat das HPI viele Gründe zu feiern: 1999 startet der erste Studienjahrgang mit 70 Studierenden - 20 Jahre später ist das Hasso-Plattner-Institut (HPI) für Digital Engineering ein international bekanntes und vernetztes Exzellenz-Zentrum für IT-Systems Engineering mit mehr als 1.700 Absolventen, 500 Studierenden und 140 Doktoranden, die weltweit die digitale Transformation mitgestalten.

» MEHR

Learning Ecosystem

Vom ersten Schultag bis zum letzten Arbeitstag

Manuel NitzscheSalt Lake City / Köln, April 2019 - Digitale Hochschule, lebenslanges Lernen, neue Konzepte der Wissensvermittlung – der Anbieter Instructure Inc. aus Salt Lake City schickt sich mit seinem cloudbasierten Learning Ecosystem an, Bildung und Wissensvermittlung neu zu erfinden. Was geht da vor sich? Profitieren Lehrende und Lernende tatsächlich? Manuel Nitzsche, Regional Director bei Instructure für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz, gibt Auskunft.

» MEHR

Hochschule Trier

Studiengang "Internet of Things – Digitale Automation"

Internet der DingeTrier, März 2019 - Dinge und Systeme, die über das Internet eigenständig miteinander kommunizieren und Aufgaben automatisiert erledigen: das Thema "Internet of Things" (IoT) bestimmt zunehmend nicht nur unseren Alltag, sondern auch unsere Art des Wirtschaftens. Mit dem neu geschaffenen Studienangebot reagiert die Hochschule Trier auf den wachsenden Bedarf von Unternehmen an Fachkräften in diesem Bereich. Der neue Studiengang "Internet of Things – Digitale Automation" ist speziell auf die Anforderungen der "Industrie 4.0" zugeschnitten, die die industrielle Produktion mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik verzahnt.

» MEHR

OER

ELearning-Förderpreis erstmalig geteilt

Dr. Anne Liefländer
(c) Patrick Seeger

Freiburg i.Br., Februar 2019 - Die Universität Freiburg hat den eLearning-Förderpreis 2019 an Dr. Anne Liefländer, Fakultät für Biologie, und an Dr. Stefan Rother, Seminar für Wissenschaftliche Politik verliehen. Sie erhalten für die Weiterentwicklung ihrer im Rahmen des eLearning-Qualifizierungsprogramms pilotierten Lehrprojekte jeweils 2.500 Euro. Erstmalig wird der Preis  in diesem Jahr geteilt, um damit zwei herausragende Vorhaben gleichermaßen auszuzeichnen.

» MEHR

20 Jahre getAbstract

getAbstract stellt Freemium für Studierende vor

Luzern, Februar 2019 - getAbstract, der größte Anbieter von komprimiertem Wissen, stellt sein Angebot für junge Nutzer ab sofort kostenlos zur Verfügung. Die Aktion markiert den Startschuss des 20-jährigen Firmenjubiläums. Studierende ab 16 Jahren erhalten Online-Zugriff auf die gesamte Bibliothek mit 18.000 Abstracts, die Genres wie Karriere, Ökonomie, Business, Management, Wissenschaft, Politik und Technologie sowie 1.000 Literaturklassiker abdecken. getAbstract kooperiert mit UNiDAYS und SheerID zur Verifizierung der Studenten.

» MEHR

Lehr-Labor

Studenten entwickeln Open Source-Lehrsoftware

Karlsruhe, Januar 2019 - Um als Erwachsene die Herausforderungen der Digitalisierung zu bewältigen, brauchen Schülerinnen und Schüler eine breite Grundbildung in Informatik. Im neuen Open Source-Lehrsoftware-Labor am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) sollen Studentinnen und Studenten praktische Erfahrung in der Entwicklung von Open Source-Software sammeln und gleichzeitig Materialien für den Informatikunterricht entwickeln.

» MEHR

Soziale Arbeit

Schuldnerberater werden per Blended Learning

Koblenz, Januar 2019 - Die Hochschule Koblenz startet Ende März 2019 einen zweiten Durchgang der Weiterbildung Schuldnerberatung. In sieben Modulen, die sich über sieben Monate erstrecken, erlangen die Studierenden das Zertifikat "Schuldnerberater_in" der Hochschule Koblenz. Es wird im Blended Learning" gelehrt, einer didaktisch sinnvollen Verknüpfung von traditionellen Präsenzveranstaltungen und eLearning mit gruppenbasierter Online-Lehre vom heimischen Computer aus.

» MEHR

Studie

Digitale Hochschullehre in Bayern gut aufgestellt

München, Dezember 2018 - Die neue Studie "Digitale Bildung an bayerischen Hochschulen" der vbw - Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. hat über 10.000 Akteure an den bayerischen Hochschulen befragt. Zentrale Ergebnisse: Die Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige digitale Hochschullehre sind gegeben und Studenten finden digitales Lernen hilfreich zum Erwerb digitaler Kompetenzen - die möglichen Potenziale werden aber noch nicht vollständig ausgeschöpft. 

» MEHR