Digitalisierung

EKS-Akademie plant Online-Campus für Handwerker

Oldenburg, Februar 2019 - Wechsel bei der EKS-Akademie: Seit Januar 2019 verantwortet Peter Gress die Geschäftsführung – und plant "eine vollständige inhaltliche Renovierung". Im Rahmen einer neuen strategischen Ausrichtung will Gress auch den Anspruch in eine neue Richtung lenken: Geplant ist eine deutliche Reduktion der Präsenzseminare, dafür werden mehr Online-Angebote wie Webinare und Video-Tutorials eingesetzt. "Für Handwerker brauchen wir keine theoretischen Management-Modelle, sondern schnell umsetzbare, leicht zu erfassende und auch für die Mitarbeiter verständliche Methoden wie die Mewes-Strategie", so der neue Geschäftsführer.

» MEHR

CROWD

LMS als Basis des digitalen Lernens in der Wirtschaft 4.0

Berlin/Köln, Januar 2019 - Die neuste Studie der BITKOM zum Thema Weiterbildung für die digitale Arbeitswelt zeigt, dass jedes zweite Unternehmen (54%) im Jahr 2019 seine Investitionen in die Weiterbildung der Beschäftigten im Vergleich zum Vorjahr steigern wird. Gründe hierfür sind u.a. die Steigerung von Kompetenzen zur Fachkräftesicherung und die Erhöhung der Motivation und Mitarbeiterzufriedenheit. Nur die Hälfte aller KMU verfügt dabei über eine schriftlich formulierte Personalentwicklungsstrategie bzw. Weiterbildungsstrategie.

» MEHR

Logistik-Weiterbildung

Unterstützung für eLearning von Speditionen

Kiefersfelden, Januar 2019 - Für kleine und mittlere Logistikunternehmen, die ihre kaufmännischen und gewerblichen Mitarbeiter auf der eLearning-Plattform "Spedifort" weiterbilden, wird die Teilnahme noch preiswerter. Wenn sie Güterkraftverkehr im Sinne des Güterkraftverkehrsgesetz durchführen und Halter oder Eigentümer von zugelassenen schweren Nutzfahrzeugen von mindestens 7,5 Tonnen sind, können sie ab sofort für alle Kurse, die der Plattformbetreiber INN-ovativ KG entwickelt hat, Fördergelder beim Bundesamt für Güterverkehr (BAG) beantragen. 

» MEHR

Qualifizierungsprozesse

Mobile Learning für KMU eröffnet viele Optionen

Hagen, Dezember 2018 – Mobile Learning ist heutzutage nicht mehr als Trend zu betrachten, sondern vielmehr als fester Bestandteil der Lernmedien in digitalen Zeiten und damit als gesetzter Standard. KMUs allerdings haben häufig noch einen gewissen Nachholbedarf, da das operative Tagesgeschäft Vorrang hat und "die Entscheider sich mit Lernfragen im laufenden Arbeitsprozess befassen müssen", so Dr. Erich Behrendt, Leiter des Kompetenzzentrums Mittelstand 4.0 eStandard. Dr. Behrend spricht über die Vorteile und Entwicklungen Mobilen Lernens für KMU am 30. Januar 2019 um 11.30 Uhr im LEARNTEC-Kongress.

» MEHR

Frei zugänglich

Onlinekurs macht KMU fit für RFID in der Logistik

Augsburg, Oktober 2018 - Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg bietet ab sofort kostenfreies eLearning an, das auf Herausforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen zugeschnitten ist. Praxisbeispiele veranschaulichen die kurzen Lerneinheiten.

» MEHR

Ausprobieren!

ELearning "Sicherheit im Handel"

Sicherheit im HandelWien, September 2018 - Welche Tricks werden von Ladendieben angewandt? Wie sollte man sich in Notfallsituationen wie Raub oder Überfällen verhalten? Woran kann man Falschgeld erkennen und wie geht man in einem solchen Fall damit um? Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen gibt Ihnen das eLearning Tool "Sicherheit im Handel". 

» MEHR

Online-Angebote

Neue eLearning-Plattform zu Industrie 4.0

Von links: Jan Veira (Geschäftsführer University4Industry), Victoria Sonnenberg (Redakteurin MM MaschinenMarkt), Udo Schnell (Chefredakteur MM MaschinenMarkt), Dr. Wolfgang Huhn (Geschäftsführer University4Industry), Oliver Barthel (Group Publisher MM MaschinenMarkt). Würzburg/München, Juni 2018 - Das Würzburger Fachmedienunternehmen Vogel Business Media geht gemeinsam mit dem Münchner Start-up "University4Industry" (U4I) neue Wege der digitalen Weiterbildung. Die Kooperation startete anlässlich der Hannover Messe Ende April 2018. Der Ausbau des Weiterbildungsangebotes soll es vor allem kleineren und mittelständischen Industrieunternehmen ermöglichen, "Industrie 4.0" konkret im eigenen Betrieb anzuwenden.

» MEHR

DSGVO

D&O-Datenschutzversicherung für den Mittelstand

Köln, Mai 2018 - Ab sofort können Unternehmen in Deutschland eine D&O-Datenschutzversicherung abschließen. Die Police des Spezialanbieters VOV springt ein, wenn im Zuge eines behördlich verfolgten Datenschutzverstoßes entweder der Betrieb, seine Entscheidungsträger oder der interne Datenschutzbeauftragte finanziell belangt werden. Finanzielle Konsequenzen muss derzeit vor allem der Mittelstand fürchten. 

» MEHR

Selbstcheck

Fit für die Digitalisierung?

München, Mai 2018 - Die IHK München und Oberbayern hat zum Thema "Digitalisierung" sowohl einen Leitfaden "Industrie 4.0" als auch einen Selbsttest zur Feststellung des digitalen Reifegrads eines Unternehmens herausgebracht.

» MEHR

Bitkom e.V.

Datenschutz-Grundverordnung stellt viele Startups vor Probleme

Berlin, Mai 2018 - Nur noch drei Wochen Zeit – dann müssen alle Unternehmen die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) umgesetzt haben. Ebenso wie viele große und mittelständische Unternehmen sind auch die meisten Startups davon aber noch ein gutes Stück entfernt, wie eine aktuelle Umfrage von Bitkom Research im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter mehr als 300 Startups zeigt. Demnach gibt jedes Elfte (9 Prozent) an, die Umsetzung bereits abgeschlossen zu haben. 

» MEHR

Initiative Mittelstand

Drei Produkte der IBB AG mit dem Prädikat BEST OF ausgezeichnet

Buxtehude, Mai 2018 - Gleich drei IT-Lösungen des Instituts für Berufliche Bildung (IBB) haben die Auszeichnung BEST OF von der Jury des INNOVATIONSPREIS-IT 2018 erhalten. Dazu gehören das virtuelle Lernkonzept VIONA®, die Schulungslösung VICTOR sowie das Mitarbeiterentwicklungsprogramm "Leadership Box – digital". Damit zählen die drei Angebote laut Experten-Urteil zu den innovativsten IT-Produkten für den Mittelstand. 

» MEHR

DUB

Bildungsgutschein - Der Politik einen Schritt voraus

DUBHamburg, Januar 2018 - "Digitalisierung, Automatisierung und Globalisierung lassen sich nicht aufhalten, wohl aber gestalten. Es muss uns gelingen, die Trends möglichst allen Menschen begreifbar zu machen", forderte EU-Kommissar Günther Oettinger im Live-Interview mit dem DUB UNTERNEHMER-Magazin. Langfristig ließe sich die Wettbewerbsfähigkeit nur mit Hilfe einer umfassenden Bildungsinitiative aufrechterhalten. Sprich: Gutscheine für die digitale Weiterbildung.

» MEHR

Deutschland Safari 4.0

Kleinere Unternehmen zögern bei der Digitalstrategie

Berlin, Mai 2018 - Rund drei von zehn Unternehmen in Deutschland (28 Prozent) haben noch keine Digitalstrategie, bei kleinen Unternehmen sind es sogar vier von zehn. Führend auf dem Weg in die digitale Transformation sind vor allem die großen Unternehmen ab 500 Mitarbeitern oder mit mindestens 50 Millionen Euro Umsatz jährlich. Bei den mittleren Unternehmen (50 bis 499 Mitarbeiter; 10 bis 50 Millionen Euro Umsatz) beträgt der Anteil rund ein Viertel (23 Prozent). Besonderen Nachholbedarf haben die kleinen Unternehmen (20 bis 49 Mitarbeiter, 1 bis 10 Millionen Euro Umsatz). 41 Prozent der befragten Unternehmen geben an, über keine digitale Strategie zu verfügen.

» MEHR

ML2

Maschinelles Lernen für den Mittelstand

Offenburg, Mai 2018 - Maschinelles Lernen für den Mittelstand: Die Forschungsgruppe Analytics and Data Science der Hochschule Offenburg will das hochaktuelle Thema "Maschinelles Lernen" in die regionalen mittelständischen Unternehmen bringen. Das Forschungsprojekt "Menschen Lernen Maschinelles Lernen (ML2)" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Förderprogramms "IKT 2020 - Forschung für Innovationen" gefördert.

» MEHR

Lern-Lösungen

Digitale Bildungsstrategien für KMU

München, Mai 2018 - VIWIS bietet passgenaue Lern-Lösungen für den Mittelstand, das ist das erklärte Ziel des Full-Service-Anbieters. Dabei geht es zunächst um den konkreten Bedarf auf dem Weg zur Digitalisierung 4.0. "Wir sind spezialisiert auf die Herausforderungen, denen sich diese Unternehmen stellen müssen", erklärt Joachim Lautenschlager, Geschäftsführer der VIWIS GmbH.

» MEHR