digitale Präsentation

didacta 2021 findet nicht als Präsenzmesse statt

didacta 2021Stuttgart, Februar 2021 - Die Entwicklung der Pandemie und die damit verbundenen Sicherheitsmaßnahmen und Reisebeschränkungen machen eine weitere Planung der didacta – die Bildungsmesse für Aussteller und Besucherinnen und Besucher unmöglich. Daher wird die zuletzt für Mai 2021 auf dem Messegelände in Stuttgart geplante Veranstaltung nicht stattfinden.

» MEHR

Lernen nach Corona

Learning Technologies Digital Experience

Berlin, Februar 2021 - Vom 15. bis 26. Februar findet die "Learning Technologies Digital Experience" (LTDX) statt. Das zweiwöchige Online-Event mit mehr als 100 virtuellen Sessions auf Deutsch, Englisch und Französisch, beschäftigt sich intensiv mit zentralen Fragen zur Unterstützung des Lernens in der Welt nach der Corona-Pandemie. LTDX wird von Learning Technologies UK, Learning Technologies France und Learning Technologies Germany in Zusammenarbeit mit Zukunft Personal angeboten. Die deutschsprachigen Sessions sind auf den Zeitraum 16. bis 19. Februar 2021 terminiert.

» MEHR

Kuratierungstechnologien

Qurator 2021 - Conference on Digital Curation Technologies

Berlin, Februar 2021 - Xinnovations e. V. stellt eine ganze Woche unter das Zeichen digitaler Innovationen, künstlicher Intelligenz und zukunftsweisenden Kuratierungslösungen. Vom 8. bis 12. Februrar 2021 - virtuell - ist ein umfangreiches Programm von Gesprächsrunden und Online-Sessions geplant.

» MEHR

Call for Papers

HPI versammelt eLearning-Wissenschaftler aus aller Welt

Potsdam, Februar 2021 - Das Hasso-Plattner-Institut (HPI) hat angekündigt, im Juni Gastgeber von zwei renommierten Konferenzen zu sein, die sich mit neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen zum Online-Lernen beschäftigen. Dabei handelt es sich um den "European MOOCs Stakeholders Summit" (EMOOCs), Europas bedeutendstes Gipfeltreffen auf dem Gebiet der Massive Open Online Courses, und um "ACM Learning at Scale" (L@S), eine internationale Konferenz zu skalierbarem eLearning. Beide Veranstaltungen finden vom 22. bis 25. Juni parallel in Potsdam statt, sofern es die Coronapandemie erlaubt.

» MEHR

Experienced Tour

SZENARIS auf der Shift Learning.Space 2021

Bremen, Februar 2021 - Vom 02. bis 03. Februar findet die Shift Learning.Space 2021 statt. Bei der Shift Learning.Space handelt es sich um eine virtuelle Experienced Tour, die spannende Einblicke in das Thema immersive Medien / Virtual Reality (VR) / Augmented Reality (AR) in Arbeits- und Lernprozessen gewährt.

» MEHR

Bildungsmesse

Neuer Termin für didacta im Mai 2021 wird geprüft

Stuttgart, Dezember 2020 - "didacta schafft Perspektiven" – so lautet das Motto der didacta 2021. Das ist Leitbild und Anspruch zugleich. Die aktuelle Pandemielage und die damit verbundenen Einschränkungen machen eine verlässliche Planung einer Vorort- oder Hybridveranstaltung im ersten Quartal 2021 jedoch derzeit unmöglich. 

» MEHR

Qurator Conference 2021

Im Zeichen von KI und digitaler Kuratierungstechnologie

Berlin, Dezember 2020 - Nach dem erfolgreichen Auftakt im Januar dieses Jahres geht die Qurator Conference on Digital Curation Technologies in die nächste Runde. Die kommende Konferenz findet dieses Mal in der Woche vom 8. bis 12. Februar 2021 in rein virtueller Form statt. Im Fokus der Konferenz stehen aktuelle Fragestellungen zur Bedeutung digitaler Kuratierungstechnologien für Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft.

» MEHR

Heute kostenfrei anmelden

UPSKILL: Die Online-Konferenz zur Digitalen Weiterbildung

Heute startet im Vorfeld der upskill Konferenz eine Expertenreihe zu aktuellen Themen in der Digitalen Weiterbildung. Die Teilnahme erfolgt digital und ist kostenfrei. Den Auftakt macht heute (Montag, den 14.12.2020) um 16.00 Uhr das Thema "Aufbau einer Online Academy". Im Gespräch mit drei Expertinnen erläutert Gastgeber Dr. Andreas Bersch, wie sich Seminaranbieter ein zweites Standbein für neue Umsätze und ein skalierbares Geschäftsmodell aufbauen können. Die kostenfreie Anmeldung ist hier noch kurzfristig möglich. Wer den Termin heute nicht schafft, kann hier eine Aufzeichnung anfordern.

 

» MEHR

Gewinnen Sie ein Freiticket!

OEB Global Virtual Experience 2020

Europas führende Veranstaltung zum Thema Online-Lernen, die OEB Global Konferenz, findet dieses Jahr vom 30. November bis 4. Dezember 2020 im virtuellen Raum statt.

Die OEB Global Virtual verspricht dabei genauso bereichernd und spannend wie die Präsenzveranstaltung zu werden. In Keynotes, Workshops, Präsentationen, Learning-Cafés, Knowledge Exchanges oder Fireplace Chats bietet sie wie gewohnt den Teilnehmenden die Möglichkeit eine ganze Woche lang Ihr Wissen zu erweitern, sich auszutauschen und miteinander zu vernetzen.

Seit 25 Jahren setzt sich die OEB Global für Technologie als Schlüssel zur Zukunft einer qualitativ hochwertigen Aus- und Weiterbildung ein. Beitragende Experten und Praktiker waren an der Entwicklung, Produktion und Förderung jeder Art von technologiegestütztem Lernen beteiligt. Noch nie war der Bedarf an ihren Erfahrungen, bewährten Verfahren und Lösungen im Bereich des Online-Lernens und -Ausbildens dringender als heute.

In 13 Plenaries stellen führende Bildungsexperten, wie beispielsweise die EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, Mariya Gabriel oder Andreas Schleicher, Direktor für Bildung und Qualifikation bei der OECD; Pak Tee Ng, Pädagoge aus Singapur, Technologische Universität Nanyang; Asha Kanwar, Präsidentin und CEO des Commonwealth of Learning; Sean Michael Morris, University of Colorado Denver; Beverley Oliver, Beraterin bei EduBrief, Australien; Tony O'Driscoll, Duke University’s Fuqua School of Business, USA  oder Jane Bozarth, Director Research der Learning Guild, Ihre Lösungsansätze und Erfahrungen vor.

In mehr als 120 weiteren Sessions wird ein breites Spektrum unterschiedlicher Themen erörtert, wie z.B. Tipps für Onlinelernstrategien; virtuelle und hybride Klassenräume; XR in der Bildung; wie eine 21st Century Skills Taxonomie und ein Rahmenwerk für Mikrocredentials die Art und Weise, wie wir lernen, revolutionieren können; digitale Ethik in der Aus- und Weiterbildung; Zukunftssichere L&D: Vom Lernwert zum Geschäftswert;  was treibt die Vision für die Universität der Zukunft an; wie konstruiert und verwendet man Data Cases;  "Globale Momentaufnahmen" zu den Entwicklungen in Lateinamerika, dem Nahen Osten, Asien, Ozeanien und Afrika und viele mehr.

Ein Hauptschwerpunkt wird dabei auf den Erfahrungen mit dem Lockdown und der Frage liegen, wie Schulen, Hochschulen, Institutionen und Unternehmen mit der Notwendigkeit umgegangen sind, ihre virtuellen Lernumgebungen zu erweitern oder weiterzuentwickeln und die Lernenden einzubinden.

Ein Vorteil der virtuellen Veranstaltung ist, dass registrierten Teilnehmern alles, was sie von diesem umfangreichen Programm während der OEB Woche verpassen, nach der Veranstaltung noch drei Monate lang auf Abruf zur Verfügung steht.

Für weitere Informationen oder um Ihren Platz auf der OEB Global Virtual Experience 2020 zu reservieren, kontaktieren Sie bitte die Veranstalter oder besuchen Sie die OEB Global Website.

Die OEB Global stiftet 10 Freitickets, die CHECK.point eLearning unter seinen Leserinnen und Lesern verlosen möchte. Melden Sie sich hierzu bis Mittwoch, den 25. November 2020, 16 Uhr per email unter info@checkpoint-elearning.de mit dem Stichwort "OEB Global Virtual Experience 2020". Die Gewinner werden per eMail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

 

 

 

 

 

 

» MEHR

Hagener Manifest

FernUniversität lädt zur Diskussion über New Learning

Hagen, November 2020 - Die Corona-Krise macht deutlich, dass das deutsche Bildungssystem bei der Digitalisierung enormen Nachholbedarf hat. Die FernUniversität in Hagen veröffentlichte im Oktober das Hagener Manifest zu New Learning, das bereits von mehr als 800 UnterstützerInnen unterzeichnet wurde. Wie muss Lernen als New Learning neu gedacht werden, damit Menschen das Leben in einer digitalisierten Gesellschaft aktiv mitgestalten können? Am 26.11.2020 von 15 bis 17.45 Uhr findet ein Virtueller Kongress zum Hagener Manifest statt.

» MEHR

Upskill

Neue Online Konferenz zur Digitalen Weiterbildung

upskill KonferenzBerlin, November 2020 - Die Digitale Weiterbildung bekommt jetzt eine Online Fachkonferenz. Am 18. März 2021 wird Zoom Deutschland Chef Peer Stemmler mit einer Keynote die upskill Konferenz für digitale Bildung in Wirtschaft und Gesellschaft eröffnen. Als reine Online Konferenz will die upskill Konferenz die über 70.000 Trainer und Coaches mit einem "Train the Trainer" Ansatz bei der Gestaltung der digitalen Zukunft begleiten. Die Sektion "Corporate Learning" wendet sich vor allem an Mittelstand und KMU, um die Einführung von eLearning auf breiter Front zu unterstützen.

» MEHR

Podium & Workshop-Tag

Virtuelles Kurzprogramm Campus Innovation 2020

Hamburg, November 2020 - Die gemeinsame Präsenzveranstaltung von Campus Innovation und Konferenztag UHH ist auf 2021 verschoben. Zum geplanten Datum 19. und 20. November 2020 bietetdie Campus Innovation ein kleines, virtuelles Programm-Highlight an, damit die Wartezeit nicht gar so lang wird, bis dann im November 2021 ein persönliches Zusammentreffen und Wiedersehen mit den Teilnehmenden und neuen Interessierten wieder möglich wird.

» MEHR

Eilmeldung

LEARNTEC verschoben auf 22. bis 24. Juni 2021

LEARNTEC2021Karlsruhe, Oktober 2020 - Der aktuelle Verlauf der Corona-Pandemie sowie die einschneidenden Maßnahmen für das öffentliche Leben, die die Bundesregierung mit den Ministerpräsidenten mit Beginn kommender Woche in Kraft setzen wird, sind der Grund, dass die Messe Karlsruhe die LEARNTEC – Europas größte Veranstaltung für digitale Bildung in Schule, Hochschule und Beruf – vorausschauend neu terminiert. Die Fachmesse und der begleitende Kongress finden nun vom 22. bis 24. Juni 2021 in der Messe Karlsruhe statt. "Wir haben in Absprache mit Ausstellern, Sponsoren, Beiräten und Verbänden nach Terminen in unserem Kalender gesucht, die für die LEARNTEC im Konkurrenzumfeld passen und von der Branche akzeptiert werden", erklärt Britta Wirtz, Geschäftsführerin der Messe Karlsruhe. "Die neue Terminierung soll zur Verbesserung der Planungssicherheit für alle Beteiligten führen. Es ist uns wichtig, dass das Vertrauen von Ausstellern und Besuchern in die Planbarkeit von Messebeteiligungen erhalten bleibt. Unsere frühzeitige Entscheidung, die LEARNTEC neu zu terminieren, ist im Interesse unserer Kunden. Jetzt müssten die Aussteller konkret planen und in ihre Messebeteiligung investieren. Wir haben mit der Neu-Terminierung die Interessen unserer Aussteller in den Mittelpunkt unserer Entscheidung gestellt."

» MEHR

Sicherheitskonzept

Zum Programm der L&Dpro Hybrid Expo

Mannheim, Oktober 2020 - Die zweite Ausgabe des L&Dpro Expofestivals findet wie geplant am 11. November 2020 im MVG Museum in München und als Online Expo statt. Der Veranstalter veröffentlicht das vollständige Veranstaltungsprogramm sowie das Sicherheitskonzept für das Event vor Ort.

» MEHR

Disruptive Strategien

12. Global Peter Drucker Forum – fully virtual!

Wien, Oktober 2020 - Wie sieht modernes Management in der Krise aus? Welche Eigenschaften benötigt ein Leader, um in schwierigen Zeiten Teil der Lösung und nicht des Problems zu sein? Darüber diskutiert das Drucker-Forum im virtuellen Raum mit der Möglichkeit zur interaktiven Partizipation vom 28. bis 30. Oktober 2020.

» MEHR