F.A.Z-Studie

Ist Talentmanagement dem 21. Jahrhundert gewachsen?

Frankfurt am Main, Oktober 2019 – Der F.A.Z.-Fachverlag hat in Kooperation mit Cornerstone OnDemand, einem weltweiten Anbieter Cloud-basierter Software für Learning und Human Capital Management, die Studie "HR-Analytics 2025. Eine Trendstudie für die DACH-Region" vorgelegt. Ziel der Studie war eine aktuelle Bestandsaufnahme der Nutzung und Anwendung von HR-Analytics und Software-Lösungen in der HR in der Dach-Region, die hinter anderen europäischen Märkten hinterherhinkt. 

» MEHR

bitkom e.V.

IT-Security: Unternehmen sehen steigenden Freelancer-Bedarf

Berlin, Oktober 2019 - Beim Thema IT-Security misst die Wirtschaft externen Projektdienstleistern eine wichtige Rolle bei. Für drei Viertel der Großunternehmen (72 Prozent) kommt der Einsatz von externen IT-Spezialisten im Security-Bereich grundsätzlich in Frage. Vier von zehn (38 Prozent) setzen heute bereits auf externe Spezialisten. Jedes Sechste (16 Prozent) plant, dies konkret in den nächsten zwölf Monaten zu tun. Weitere 18 Prozent diskutieren bereits darüber. Den Erwartungen zufolge wird in Zukunft der Bedarf an externen IT-Spezialisten in diesem Bereich steigen.

» MEHR

Studie

Entwicklung von Führungskräften für eine digitale Wirtschaft

Düsseldorf, Oktober 2019 - Unternehmen sehen sich heute mit einer Geschäftsumgebung konfrontiert, die durch schnelle Marktveränderungen, die Verbreitung digitaler Technologien und die sich wandelnden Erwartungen von Kunden und Mitarbeitern beeinflusst wird. Diese Entwicklungen wirken sich besonders stark auf die Anforderungen an Führungskräfte aus, die Innovationen in ihren Organisationen vorantreiben und die Belegschaft führen sollen. Wenn die Führungskräfte nicht über die dazu heute benötigten Fähigkeiten verfügen, bleiben Organisationen schnell hinter Wettbewerbern zurück, die sich besser an die digitale Wirtschaft anpassen können.

» MEHR

Bitkom e.V.

Kein Wachstum im eBook-Markt

Berlin, Oktober 2019 - Das digitale Bücherregal ist bei vielen Bundesbürgern beliebt, findet aber kaum neue Nutzer. Jeder Vierte (26 Prozent) greift hierzulande zum eBook. Damit bleibt der Anteil der eBook-Leser auf dem Niveau der Vorjahre. Bereits im Jahr 2014 waren es 24 Prozent. Gedruckte Bücher lesen hingegen acht von zehn Bundesbürgern (79 Prozent) zumindest hin und wieder. Jeder Sechste (17 Prozent) liest weder gedruckte Bücher noch eBooks. 

» MEHR

4 Teile

"Gestaltung und Management der digitalen Transformation"

Stuttgart, Oktober 2019 - Wissenschaftler und namhafte Managementexperten beleuchten im Buch "Gestaltung und Management der digitalen Transformation" Status, Folgen und mögliche Entwicklungen der Digitalisierung in einer globalisierten Welt aus den Perspektiven Wirtschaft, Gesellschaft und Technologie. Der Kanzler der AKAD University, Prof. Dr. Ronny Alexander Fürst, ist Herausgeber.

» MEHR

Neue Publikationsreihe

"Science over Fiction" zeigt Chancen und Grenzen von KI

Berlin, September 2019 - Künstliche Intelligenz ist eine Schlüsseltechnologie, die Wirtschaft und Gesellschaft grundlegend verändern wird. In der öffentlichen Debatte werden KI aber häufig auch Möglichkeiten zugesprochen, die weit jenseits dessen liegen, was in absehbarer Zukunft technologisch erreichbar ist. Der Digitalverband Bitkom will mit einer neuen Publikationsreihe "AI: Science over Fiction" zur Versachlichung der Debatte beitragen und an ausgewählten Beispielen zeigen, welchen Nutzen KI stiften kann und wo die Grenzen liegen. 

» MEHR

KOFA-Studie

Per eLearning Schritt halten mit der Digitalisierung

Köln, September 2019 - Zwei Drittel aller deutschen Unternehmen sieht in der Nutzung digitaler Lernmedien ein wichtiges Instrument, um mit der Digitalisierung Schritt halten zu können. Im Jahr 2018 gaben bei einer Umfrage acht von zehn Unternehmen an, bereits digitale Medien in der Aus- und Weiterbildung einzusetzen. Dies zeigt eine Studie des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) am Institut der deutschen Wirtschaft (IW) zum Stand der digitalen Bildung in Deutschland. 

» MEHR

BITKOM

Deutscher App-Markt auf Umsatz-Rekordhoch

Berlin, September 2019 - Der deutsche App-Markt ist weiter auf Rekordkurs: 2018 wurden in Deutschland erstmals mehr als 2 Milliarden Downloads in den beiden größten App-Stores getätigt. Rund zwei Drittel (67 Prozent; 1,4 Milliarden Downloads) entfielen dabei auf den Play Store von Google und ein Drittel (33 Prozent; 704 Millionen Downloads) auf den App Store von Apple. Das teilt der Digitalverband Bitkom auf Basis von Daten des Marktforschungsinstituts research2guidance mit. 

» MEHR

Bachelorthesis

Mobile Apps zur Optimierung von Unternehmensprozessen

Bonn, September 2019 - Die Kommunikationswege haben sich in den letzten Jahren grundlegend verändert, nahezu jeder hat inzwischen über den ganzen Tag ein Smartphone griffbereit. Michael de Clara, Stipendiat der Stiftung Begabtenförderung berufliche Bildung (SBB) entwickelte in seiner Bachelorthesis in seinem berufsbegleitenden Studium der Wirtschaftsinformatik ein Konzept, das auch für die Kommunikation und Prozessoptimierung in großen Unternehmen genutzt werden kann.

» MEHR

Ort des Dialogs

Zukunftsvorausschau: Futurium in Berlin eröffnet

Futurium BerlinBerlin, September 2019 - Mit Blick auf die nächsten Jahrzehnte startete das Bundesforschungsministerium einen neuen "Foresight"-Prozess der strategischen Vorausschau, mit dem nach Trends und Entwicklungen der Zukunft gesucht wird. Zugleich wurde das Futurium als ein Begegnungsort zu Zukunftsfragen eröffnet. 

» MEHR

Bitkom-Umfrage

Jeder Fünfte hat Augmented Reality-Anwendungen ausprobiert

Berlin, September 2019 - Digitale Zusatzinformationen in ein Live-Bild einblenden lassen – das leisten Augmented Reality-Technologien (AR). Jeder fünfte Bundesbürger (19 Prozent) hat bereits Augmented Reality-Anwendungen ausprobiert – per Smartphone oder über eine AR-Brille. Darunter sind vier Prozent, die eine eigene AR-Brille besitzen. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter mehr als 1.200 Personen ab 16 Jahren im Auftrag des Digitalverbands Bitkom. 

» MEHR

Studie

"Künstliche Intelligenz in der betrieblichen Bildung 2019"

Karlsruhe, September 2019 - Am 17. September erscheint die aktuelle Teilstudie der eLearning Benchmarking Studie mit dem Titel "Künstliche Intelligenz in der betrieblichen Bildung".  Hier wurden im Jahr 2019 über 850 Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum befragt. Die time4you GmbH hat diese Studie fachlich begleitet und unterstützt. Vorgestellt wird die Studie auf der Zukunft Personal Europe in Köln am Stand der time4you GmbH, P10/Halle 2.2.

» MEHR

2. Auflage

Wegesrand-Experten geben Auskunft

Zukunft der MarktforschungMönchengladbach, August 2019 - Big Data, Social Media und die Konkurrenz der Internetgiganten von Facebook & Co. fordern die Marktforschungsunternehmen. Wie es gelingen kann, sich nicht nur dem Markt anzupassen, sondern wieder voraus zu sein, das beschreiben renommierte Experten in dem Fachbuch "Zukunft der Marktforschung". Wissen und Erfahrung aus Marktforschungsinstituten, Marketing- und Kommunikationsagenturen, Wissenschaftseinrichtungen und der Unternehmenspraxis werden praxisorientiert dargelegt. 

» MEHR

bitkom e.V.

Mobil und flexibel: Die Gaming-Trends 2019

Berlin, August 2019 - Ob per Konsole mit Dutzenden anderen Spielern oder allein mit dem Smartphone beim Warten auf den Bus: Gaming ist zu einem sozialen und kulturellen Phänomen geworden und in großen Teilen der Gesellschaft beliebt. 43 Prozent der Bundesbürger spielen zumindest gelegentlich Computer- oder Videospiele. Das hat eine repräsentative Umfrage des Digitalverbands Bitkom unter 1.224 Personen ab 16 Jahren ergeben. 

» MEHR

Bitkom e.V.

KI ist die Top-Technologie für Startups

Berlin, August 2019 - Künstliche Intelligenz ist die wichtigste neue Technologie für deutsche Startups. Bereits mehr als jedes dritte Startup (39 Prozent) nutzt KI – und in Kürze könnte sich die Zahl sogar noch verdoppeln. Ein weiteres Drittel der Startups (38 Prozent) gibt an, den Einsatz zu planen oder darüber zu diskutieren. Nur für rund jedes fünfte Startup (22 Prozent) ist KI derzeit überhaupt kein Thema. 

» MEHR