Lebenslanges Lernen

111 OPEN vhb-Kurse der bayerischen Hochschulen kostenfrei

Bamberg, September 2022 - 111 Kurse, fast 80.000 registrierte Bildungsinteressierte, 150 Herkunftsländer: Das kostenfreie offene Online-Kursprogramm OPEN vhb der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) befindet sich seit seinem Start vor drei Jahren auf Erfolgskurs. Im Durchschnitt hat jeder Nutzende zwei Kurse belegt, um sich beruflich oder persönlich weiterzuentwickeln. Rund 25 Prozent der Nutzenden haben ihre Kurse vollständig bearbeitet – ein hervorragender Wert für offene Online-Kurse verglichen mit der Abschlussquote von drei bis sechs Prozent, die man von MOOCs kennt.

» MEHR

Vordenker 2022

Vordenker Sebastian Thrun fordert mehr Online-Bildung

Prof. Dr. Sebastian ThrunKassel/Frankfurt, August 2022 – Für anspruchsvolle Bildung sei das Internet besser geeignet als jede Elite-Universität, sagt Prof. Dr. Sebastian Thrun. Der gebürtige Deutsche war Assistant Professor an der bekannten Carnegie Mellon University und Inhaber des Lehrstuhls für Informatik an der berühmten Stanford University, bevor er 2011 die Online-Bildungseinrichtung Udacity ("Audacious for you, the student") gründete. Den Erfolg bezeichnet er als ein Schlüsselerlebnis: "An der Stanford University habe ich einige hundert Studenten etwas gelehrt, online kann ich Hunderttausende bildungshungriger Menschen erreichen."  

» MEHR

Inverted Classroom

Ulmer Studie untersucht voll digitalisiertes Lehrformat im Medizinstudium

Ulm, August 2022 - Die Corona-Pandemie hat die Digitalisierung der Lehre auch an Hochschulen massiv vorangetrieben. An der Universität Ulm wurde nun für ein Biochemie-Seminar aus dem Medizinstudium untersucht, ob voll digitalisierte Lehrveranstaltungen im Hinblick auf die Studierendenzufriedenheit und den Lernerfolg ein guter Ersatz sind oder eben nicht.

» MEHR

Offenes Angebot

Der KI-Campus sucht Lehr-Fellows

Berlin, Juli 2022 - Der KI-Campus vergibt erneut bis zu 20 Fellowships an Hochschullehrende für die nachhaltige Implementierung innovativer Lehrkonzepte zur Vermittlung von KI- und Datenkompetenzen. Dabei kommen die offenen, digitalen Lernangebote des KI-Campus zum Einsatz.  Hochschullehrende aller Fachbereiche können sich bis zum 12. August 2022 bewerben. Das Programm startet im Oktober 2022 und läuft bis Ende September 2023.

» MEHR

Theologische Bildung

Per Fernkurs in den Kirchendienst

München, Juni 2022 - (von Korbinian Bauer, Sankt Michaelsbund) Seit mehr als 50 Jahren bietet die Deutsche Bischofskonferenz "Theologie im Fernkurs" an. Das Studium soll Christen befähigen, mitzugestalten und ermöglicht den Quereinstieg in die Seelsorge. Im Erzbistum starten nun wieder Fernkursgruppen.

» MEHR

Ukraine unterstützen

ELearning-Initiative der TU Bergakademie Freiberg

Freiberg, Juni 2022 - Studierende an ukrainischen Unis bekommen kurzfristig die Möglichkeit, Online-Kurse an der TU Bergakademie Freiberg zu belegen. Dank einer Förderung der Stiftung Innovation in der Hochschullehre möchte die Universität aber auch mittelfristig gemeinsame Online-Lehrangebote mit ukrainischen Hochschulen etablieren.

» MEHR

Studium online fortsetzen

vhb unterstützt Studierende in und aus der Ukraine

Bamberg, Mai 2022 - Die bayerischen Hochschulen haben eine Reihe von Maßnahmen auf den Weg gebracht, um geflüchtete Studierende aus der Ukraine schnell und unbürokratisch zu unterstützen. Die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) möchte dies mit ihrem Angebot für Studierende aus der Ukraine, aber auch für solche, die in der Ukraine geblieben sind, ergänzen. Wer sein Studium in der Ukraine aufgrund des Krieges unterbrechen muss, hat die Möglichkeit, über die vhb online Kurse der bayerischen Hochschulen zu belegen und so ECTS-Punkte zu erwerben, die sich die Studierenden zu einem späteren Zeitpunkt an ihrer Heimathochschule anrechnen lassen können.

» MEHR

Veränderungsdynamik

Hochschullehre nach Corona – Zukunftskonzepte in Sicht?

Hannover, April 2022 - Nach der pandemiebedingten Umstellung auf einen digitalen Hochschulbetrieb ist auch in Zukunft mit Veränderungen in Studium und Lehre zu rechnen. Nicht nur die im Krisenmodus erprobten Lehr- und Prüfungsformate sollen vielerorts beibehalten bzw. weiterentwickelt werden, sondern auch mit weiteren Neuerungen im Bereich der Infrastruktur, Räumlichkeiten, Supportangebote ist zu rechnen. Dies zeigen die Ergebnisse einer Befragung von Hochschulleitungen, die das HIS-Institut für Hochschulentwicklung e. V. (HIS-HE) im September 2021 für das Hochschulforum Digitalisierung durchgeführt hat.

» MEHR

EMC

KI-Campus wird Mitglied im European MOOC Consortium

Berlin, Mai 2022 - Als erste Lernplattform aus Deutschland wird der KI-Campus in das European MOOC Consortium (EMC) aufgenommen. Mit mehr als 400 beteiligten Hochschulen und Unternehmen ist das EMC der größte Verbund von MOOC-Plattformen in Europa. Durch den Beitritt werden die kostenlosen und offenen Online-Kurse des KI-Campus verstärkt auf europäischer Ebene sichtbar gemacht.

» MEHR

Master of Sience

Hasso-Plattner-Institut baut internationales Studienangebot aus

Potsdam, März 2022 - Die Digitale Transformation ist ein gemeinsames Thema, das ländergrenzenübergreifend angegangen wird. Innovative Forschungsansätze und zukunftsrelevante Geschäftsideen entstehen im Masterstudium am Hasso-Plattner-Institut (HPI) in internationalen Teams. Der neue Masterstudiengang "Software Systems Engineering" fördert den IT-Nachwuchs weltweit in den modernsten Bereichen der Informatik. Künstliche Intelligenz, Interaktive Systeme, Maschinelles Lernen und Data Engineering gehören fest in das Curriculum des Master of Science.

» MEHR

Hochschulübergreifend

700.000 Euro für Ausbau digitaler Lehrangebote durch die vhb

München, Januar 2022 - "Mit rund 706.000 Euro fördert der Freistaat über die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb) in der aktuellen Förderrunde den Ausbau hochschulübergreifender digitaler Lernformate", gab Wissenschaftsminister Bernd Sibler jetzt in München bekannt. "Die Kurse der Virtuellen Hochschule Bayern sind Beispiele für zeitgemäße Lehre auf höchstem Niveau, hier stellen wir hohe Ansprüche an die Qualität. Die vhb macht digitales, flexibles und individuelles Lernen möglich."

» MEHR

PHKA

Zertifikatsstudium "Digitales Lernen" - jetzt anmelden

Karlsruhe, Januar 2022 - Von Bildungsarbeit mit Älteren über Lerncoaching bis hin zu Theologie und Philosophie des Alters. Die wissenschaftlichen Weiterbildungszertifikate der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe zeichnen sich durch ihre besondere Nähe zu Forschung und Praxis aus. Anmeldungen für den nächsten Durchgang des Zertifikatsstudiums Digitales Lernen sind noch bis 15. März möglich.

» MEHR

Arbeitsgruppe NextEducation

Future Skills-Forschungsergebnisse in Videoserie

Karlsruhe, Januar 2022 - Die Konzepte von Hochschullehrehre müssen sich grundlegend verändern. Das Forschungsprojekt NextSkills der DHBW Karlsruhe befasst sich mit neuen Zukunftskompetenzen, sogenannten Future Skills, und den damit verbundenen Formen des Lehrens und Lernens an Hochschulen in Zeiten der digitalen Transformation. Der dabei entstandene Future Skills Kompass liegt vor und geht weit über die bislang vorliegenden Ansätze hinaus, die oftmals nur einen Schwerpunkt in Digitalkompetenzen haben.

» MEHR

Kooperation

ELearning-Angebot für ingenieurwissenschaftliche Studiengänge

Leipzig, Dezember 2021 - Der Carl Hanser Verlag und Area9 Lyceum geben ihre Partnerschaft bekannt, die mit dem Hanser eCampus ein digitales Kursangebot für die Hochschullehre und die Unternehmensweiterbildung zur Verfügung stellt. Dabei werden die Kursinhalte des Hanser eCampus zur ingenieurwissenschaftlichen Ausbildung von Studierenden auf Basis der KI-gestützten adaptiven Lerntechnologie Area9 Rhapsode angeboten.

» MEHR