Call for Papers

Buchprojekt 2018: Vom eLearning zur Digitalisierung

GMWDresden, Mai 2018 - "ELearning ist tot, es lebe die Digitalisierung." So kann man wohl in einem Satz die aktuelle Diskussion um digitale Medien in der Bildung zusammenfassen, und in vielen gesellschaftlichen Bereichen ist eine ähnliche Entwicklung zu beobachten. Die GMW lädt dazu ein, Buchbeiträge in deutscher oder englischer Sprache zu dieser aktuellen Themenstellung beizusteuern. Es sind theoretische Arbeiten und Reflexionen, empirische Studien sowie Praxisberichte aus Hochschule, Wissenschaft und (Digital-)Wirtschaft willkommen.

» MEHR

OGeSoMo

Digitales Publizieren: Bund fördert Open Access-Projekt

Duisburg/Essen, April 2018 - Kostenlos, frei, weltweit: So offen zugänglich sollen Forschungsergebnisse sein. Das ist die Idee von Open Access, und sie setzt sich immer mehr durch. Auch die Universität Duisburg-Essen (UDE) fördert das digitale Publizieren nachdrücklich. Über ein neues Projekt sollen hierzu vor allem die Geistes- und Sozialwissenschaften motiviert werden. Das Bundesforschungsministerium hat es als eines von 20 Vorhaben für seine neue Förderinitiative ausgewählt.

» MEHR

KIT

KUKA und Udacity eröffnen ein live Robot Learning Lab

Mountain View/Karlsruhe, März 2018 - Der Fokus von Udacity liegt darauf, im Bereich (Weiter-)Bildung die Theorie und Praxis zu verbinden – und entsprechend mit realen Arbeitsbedingungen und Einsatzgebieten neuester Technologieentwicklungen zu verknüpfen. Deshalb bietet das Unternehmen seinen KursteilnehmerInnen nun im Bereich Robotik einen direkten Zugang zur Industrie: In Kooperation mit dem Automatisierungsspezialisten KUKA und dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) wurde das KUKA Udacity Robot Learning Lab eingerichtet.

» MEHR

DELTA

Ein Impuls für die digitale Bildung aus Hessen

Frankfurt a.M., März 2018 - Wie können Hochschulen mit neuen Lerntechnologien weiterentwickelt werden? Antworten auf diese Frage sucht jetzt ein neues Projekt in Frankfurt am Main: Die Goethe-Universität und das Deutsche Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) erstellen gemeinsam ein Konzept, um die digitalen Möglichkeiten für das Lernen und Lehren an der Frankfurter Universität besser nutzen zu können. Die Entwicklung dieser "Roadmap" erfolgt in einem mehrstufigen, wissenschaftlich fundierten Prozess. Von den Ergebnissen erhoffen sich die Projektpartner eine Signalwirkung für ganz Hessen – und darüber hinaus.

» MEHR

EPICSAVE

Notfallsanitäter trainieren mit Serious Games in VR

Bonn, März 2018 - EPICSAVE steht für "Enhanced Paramed ICvocational training with Serious games And Virtual Environments". Das Förderprojekt soll durch einen auf Virtual Reality-Technologie basierenden Serious Game-Simulationsansatz angehende Notfallsanitäterinnen und Notfallsanitäter auf sonst kaum trainierbare Notfälle vorbereiten. 

» MEHR

DeutschesGesundheitsPortal

Erste Wissenschafts-App für Patienten

Köln, März 2018 - Ein Kölner Startup macht jetzt neueste medizinische Studienergebnisse zu vielen Krankheiten mobil transparent. Ob im Krankenhaus, beim Arzt oder zu Hause, überall können sich Patienten und Angehörige mit der neuen Wissenschafts-App jetzt stets über den neuesten Stand der Therapie und den wissenschaftlichen Fortschritt bei ausgewählten Krankheiten informieren.

» MEHR

Digitales Kooperationsprojekt

Die Hamburg Open Online University (HOOU)

Hamburg, März 2018 - Die Hamburg Open Online University (HOOU) ist ein digitales Kooperationsprojekt der sechs staatlichen Hamburger Hochschulen und des UKE mit dem MMKH, der Hamburger Wissenschaftsbehörde (BWFG) sowie der Senatskanzlei. Die Kernidee der HOOU ist, dass die Hamburger Hochschulen auf einer gemeinsamen Plattform innovative digitale Lernformate entwickeln, die Studierenden und der interessierten Öffentlichkeit gleichermaßen zur Verfügung stehen. 

» MEHR

Fernstudium

Avallain und Springer Campus legen Kursinhalte neu auf

Lustmühle, Februar 2018 - Avallain startet gemeinsam mit Springer Campus, dem renommierten Anbieter von Weiterbildungskursen und Fernstudiumsangeboten und Teil von Springer Nature, ein neues strategisches Proof-of-Concept-Projekt. Mit Hilfe des Authoring Tools Avallain Author werden beide Partner gemeinsam die bestehenden Kursinhalte neu auflegen und um zeitgemässe Aktivitäts-Typologien sowie ein modernisiertes Design erweitern.  

» MEHR

InDigiTrain

Forschungsprojekt öffnet Tür zum digitalen Klassenzimmer

Hagen, Dezember 2017 - In der Schule für Logopädie der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Unterbezirk Ennepe-Ruhr kommen Smartphones und Tablets zum Einsatz. "Mit der mobilen Lernplattform können unsere Schülerinnen und Schüler flexibel lernen, wann und wo sie wollen", fasst Cornelia Oestereich, Schulleiterin der Logopädieschule Hattingen zusammen. Dennoch bleiben Lehrkräfte in Verbindung mit ihren Auszubildenden: Eine mobile Lernplattform sorgt für die virtuelle Kommunikation und Vernetzung. Gleichzeitig werden dort auch multimediale Lerninhalte hinterlegt. An den Konzepten haben Lehrkräfte der AWO sowie Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Forschungsprojektes "InDigiTrain" (Integriertes digitales Training) mitgearbeitet.

» MEHR

oncampus-Bildungsshop

Start der Webseite "World of Learning"

Lübeck, Dezember 2017 - oncampus, Tochter der Fachhochschule Lübeck für digitales Lernen, startet durch mit dem größten Projekt seit dem Launch ihrer MOOC-Plattform mooin. Nach einem  umfangreichen Re-Engineering ist oncampus als "World of Learning" in neuem Outfit und mit neuer Mission online gegangen. Die neue Bildungsplattform vereint Online-Weiterbildung, Massive Open Online Courses und Online-Studiengänge in einer gemeinsamen digitalen Heimat. 

» MEHR

Learning Analytics

Lernerfolge für den Nutzer sichtbar machen

Berlin/Saarbrücken, Dezember 2017 – Das Projekt LISA stellt Learning Analytics für den Nutzer ins Zentrum und nicht – wie in bisherigen Ansätzen – für die Bildungsorganisation. Die Idee: Wird den Nutzern ihr eigenes Lernverhalten im Lernprozess visualisiert und erhalten sie individuelle Empfehlungen, werden sie ihren Lernprozess besser organisieren und einen höheren Lernerfolg erreichen. Dazu werden im vom BMBF geförderten Forschungsprojekt LISA Sensoren entwickelt, die versuchen, die persönliche Situation des Nutzers jederzeit zu messen – bis hin zu der Frage, ob die räumliche Umgebung und die Stress-Situation geeignet sind, zu lernen und sich tiefergehend mit einem Thema zu beschäftigen.

» MEHR

Machbarkeitsstudie

Internationale Plattform für die Hochschullehre

Essen, November 2017 - Das Hochschulform Digitalisierung will die Potenziale für eine Plattform für die Hochschullehre ausloten, die es Studierenden ermöglicht, hochschulübergreifend Kurse zu belegen und sich in ihrem Studium anrechnen zu lassen. Eine solche Plattform wäre für alle wissenschaftlichen Lernangebote offen und damit eine technische Lösung auch für jene Hochschulen, die bislang nicht über eine eigene Kursplattform verfügen.

» MEHR

Fernuni Hagen

"Albert" erklärt die Wirtschaft per Lernmittel-Mix

Hagen, November 2017 - Der Lehrstuhl für Wirtschaftsprüfung der FernUniversität in Hagen hat sein erstes Lehrvideo fertiggestellt. Es verbindet Studienbrief und Internet mit Webinaren zu den einzelnen Lernmodulen sowie kostenfreien Apps und richtet sich an Studierende und Öffentlichkeit. Zur Vermittlung komplexer Inhalte ist dieses Zusatzangebot nicht gedacht, es soll vielmehr Studierende für Themenschwerpunkte sensibilisieren und grundlegende Inhalte und Aspekte auf eine neue Art und Weise präsentieren.

» MEHR

Hamburg Open Online University

Öffentlicher Prototyp des HOOU gestartet

Hamburg, Oktober 2017 - Das digitale Kooperationsprojekt Hamburg Open Online University (HOOU) aller staatlichen Hamburger Hochschulen und des UKE ging jüngst mit einer ersten prototypischen Version ans Netz. Die Kernidee der HOOU ist, dass die Hamburger Hochschulen auf einer gemeinsamen Plattform innovative digitale Lernformate entwickeln, die Studierenden und interessierter Öffentlichkeit gleichermaßen zur Verfügung stehen.

» MEHR

Innovation Campus

Artificial Intelligence mit Fraunhofer IAIS und PwC

Hamburg, Oktober 2017 - Das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS und PwC haben im Sommer vergangenen Jahres einen globalen Data & Analytics Consulting Innovation Campus gegründet, auf dem Data Scientists beider Organisationen gemeinsam an innovativen Projekten auf dem Gebiet der Artificial Intelligence forschen. Der Campus befindet sich auf dem Gelände des Fraunhofer-Institutszentrums Schloss Birlinghoven, nahe Bonn und arbeitet eng mit den globalen PwC Innovationszentren zusammen.

» MEHR