Zukunftsfähigkeit

Digitale Weiterbildung scheitert an Unternehmen

Freiburg i.Br., Februar 2021 - Die Haufe Akademie hat das Markt- und Meinungs-forschungsinstitut forsa beauftragt, im Dezember 2020 eine repräsentative Studie zum "Wert der Weiterbildung" vorzunehmen. Die wichtigsten Ergebnisse: Qualifizierungsmaßnahmen werden generell als wichtig eingeschätzt, das Interesse nimmt mit zunehmendem Alter aber stark ab. In Anbetracht des steigenden Durchschnittsalters der Beschäftigten, das aktuell (noch) bei rund 44 Jahren liegt, steht damit die Zukunftsfähigkeit von Mitarbeitern, Unternehmen und dem Wirtschaftsstandort Deutschland auf dem Spiel. 

» MEHR

Umfrage

Wie stellen Sie sich das Webinar von morgen vor?

Bonn, Februar 2021 - Webinar-Angebote sind derzeit der "Renner" in der Informationsvermittlung und der Aus- und Weiterbildung. Aktuell werden sie zu jedem Thema und für unterschiedlichste Zielgruppen angeboten. Angeboten heißt jedoch noch nicht durchgeführt oder gar erfolgreich durchgeführt, - welche Kriterien dabei auch immer angelegt werden. Die Synergie fragt - als neutraler Marktbeobachter - nach Erfahrungen und Wünschen.

» MEHR

Trendstudie "mmb Learning Delphi"

Home-Office mischt die eLearning-Branche auf

mmb Learning Delphi 2020/2021Essen, Februar 2021 - In einer Preview gibt das mmb Institut erste Ergebnisse des aktuellen "mmb Learning Delphi" 2020/2021 bekannt, das ganz im Zeichen der Effekte steht, die die Corona-Pandemie auf das Lernen mit digitalen Medien hat. Der Zwang und gleichzeitig auch der gutgemeinte Anstoß, das Lernen zu digitalisieren und "auf Distanz" zu lernen, beeinflussen die Prognosen der befragten 61 Expertinnen und Experten. Die jährliche Befragung von eLearning-Expertinnen und -Experten zum digitalen Lernen fand mittlerweile zum fünfzehnten Mal statt.

» MEHR

D21-Digital-Index 2020/2021

Weniger Distanz, mehr Unterricht

Darmstadt, Januar 2021 - Der Didacta Verband unterstützt den D21-Digital-Index 2020/21. Die repräsentative Studie der Initiative D21 hat untersucht, welche Erfahrungen Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler sowie Eltern mit digitalem Schulunterricht während Corona gemacht haben. Nun wurden Ergebnisse veröffentlicht: Noch gibt es zahlreiche Hürden, aber auch eine große Offenheit für mehr Digitalisierung. Mitglieder des Didacta Verbandes helfen Schulen dabei, diese Hürden abzubauen.

» MEHR

wbmonitor-Umfrage 2020

Weiterbildungsbranche von Corona schwer getroffen

Bonn, Januar 2021 - Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben weitreichende Folgen für die Weiterbildungs­branche. Ausschlaggebend hierfür sind vor allem Umsatzrückgänge infolge eines nur in Teilen realisierten Veranstaltungsangebots. Entsprechend beurteilten die Weiterbildungsanbieter in einer im Sommer 2020 durchgeführten Befragung ihre wirtschaftliche Lage deutlich schlechter als noch im Jahr zuvor. Dies zeigen erste Ergebnisse der wbmonitor-Umfrage 2020 des Bundes­instituts für Berufsbildung (BIBB) und des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung - Leib­niz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE).

» MEHR

Skillsoft-Studie

Die gefragtesten Schulungsthemen 2020 / 2021

Düsseldorf, Januar 2021 - Die technologische Entwicklung ist heute so schnell, dass es für Unternehmen schwierig ist, vorherzusehen, welche beruflichen Qualifikationen und Fähigkeiten als nächstes gefragt sein werden. Im vergangenen Jahr war die Planung aufgrund der weltweiten Pandemie und ihrer Folgen für die Arbeitswelt noch weniger vorhersehbar. Trotzdem müssen Unternehmen schnell auf veränderte Anforderungen reagieren, wenn sie wettbewerbsfähig bleiben wollen. Auch 2021 werden uns die Folgen einer beschleunigten Entwicklung in Bereichen wie Digitalisierung, Remote Arbeit und IT-Sicherheitsanforderungen weiterhin begleiten. 

» MEHR

Plagiatserkennung

Die Nutzung von EdTech-Lösungen in Pandemie-Zeiten

Köln, Dezember 2020 – OURIGINAL, europäischer Anbieter von Lösungen zur Plagiatserkennung und -prävention, hat seine neuste Studie veröffentlicht. Anhand der numerischen Analyse der Nutzungsmuster der Lösungen von Ouriginal zeigt sie, wie sich die Lockdowns und die erzwungene Digitalisierung von Lernumgebungen auf die weltweite Bildung ausgewirkt haben. Die drei für die Studie ausgewählten Metriken deuten darauf hin, dass EdTech-Lösungen zwar ihre allgemeine Akzeptanz im Großen und Ganzen erhöht haben, die Schülerinnen und Schüler aber in digitalen Lernumgebungen noch mehr auf die Anleitung und Ermutigung ihrer Lehrer angewiesen sind. 

» MEHR

Skillsoft Report

Am stärksten nachgefragte Lerninhalte und Trends in 2020

Boston/Düsseldorf – December 9, 2020 – Skillsoft, Anbieter für digitales Lernen, Talent-Management und -Development, hat ausgewertet, welche Kurse und Inhalte von den mehr als 1,1 Millionen Nutzern des Skillsoft-Lernangebots abgerufen wurden. Der "Lean into Learning: 2020 Annual Learning Report" zeigt auf, welche Themen 2020 besonders gefragt waren, wie sich die Nachfrage nach Ausbruch  der COVID-19-Pandemie veränderte und welche Rolle das Lernen beim Aufbau einer zukunftsfähigen, belastbaren Belegschaft spielt.

» MEHR

Das Jahr 2019

Auch für die eLearning-Branche wachsen die Bäume nicht in den Himmel

Essen, Dezember 2020 - Die Ergebnisse des aktuellen mmb-Branchenmonitors "eLearning-Wirtschaft" liegen vor. In der seit 2008 jährlich durchgeführten Studie ermittelt das mmb Institut jeweils die Umsätze und weitere relevante Daten für das Vorjahr – in diesem Fall also für das Vor-Corona-Jahr 2019.

» MEHR

Digital-Index 2020 / 2021

Deutlicher Corona-Effekt beim digitalen Arbeiten

Berlin/München, Dezember 2020 - Im Jahr 2020 haben doppelt so viele Berufstätige wie im Vorjahr mobil oder von zu Hause aus gearbeitet: 32 Prozent der Befragten nutzten Telearbeit, Homeoffice oder mobiles Arbeiten. Bei den Berufstätigen mit Bürojob liegt der Anteil sogar bei rund 60 Prozent – auch dies ist eine Verdoppelung im Vergleich zum Vorjahr. Diesen deutlichen Corona-Effekt beim Homeoffice zeigt die Studie D21-Digital-Index 2020/2021 der Initiative D21, gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie und durchgeführt von Kantar.

» MEHR

The State of Skills 2021

Fehlende Investitionen in die Weiterbildung der Mitarbeitenden

Pleasanton, Dezember 2020 – Degreed, eine führende Onlineplattform für die Weiterqualifizierung von Arbeitskräften, hat ihren Bericht zu "The State of Skills 2021" veröffentlicht. Die Studie zeigt, dass Millionen von Beschäftigten auf der ganzen Welt nicht die Fähigkeiten und Qualifikationen besitzen, die sie für ihre Arbeit eigentlich benötigen. Denn Unternehmen haben ihre Investitionen in Learning & Development während der Pandemie massiv gekürzt. Dabei hat die Covid-19-Pandemie den Bedarf an neuen Skills und Kompetenzen nochmals drastisch gesteigert.

» MEHR

forsa

Branchenmonitor Digitale Bildung in Deutschland

Berlin, November 2020 - Mit der Erhebung des "Branchenmonitors Digitale Bildung in Deutschland" liefert die forsa Politik- und Sozialforschung GmbH im Auftrag des Bundesverbandes der Fernstudienanbieter repräsentative Zahlen für den Fernstudienmarkt. In einer ersten Teiluntersuchung wurden 401 Unternehmen zur aktuellen Wirtschaftslage, den größten Herausforderungen und den Angeboten innerbetrieblicher Weiterbildung befragt. Die Ergebnisse: Vor allem die Suche nach qualifiziertem Personal stellt alle Branchen gleichermaßen vor Probleme. Digitale Bildungsangebote können helfen und spielen eine immer größer werdende Rolle.

» MEHR

bitkom e.V.

Jedes vierte Unternehmen in Deutschland nutzt Chatbots

Berlin, November 2020 - Wie lauten Ihre Geschäftszeiten? Wie kann ich ein Produkt bestellen? Und welche Fristen gelten bei einer Stornierung? Solche Anfragen von Kunden und Geschäftspartnern beantwortet mittlerweile mehr als jedes vierte Unternehmen in Deutschland (27 Prozent) per Chatbot. Weitere 13 Prozent planen den Einsatz dieser Programme, die einfache Fragen beantworten können und selbstständig dazulernen. 

» MEHR

Konzepte überdenken

Fosway-Studie läutet neue Talent Management-Ära ein

London, November 2020 - Eine neue Studie der Fosway Group, Europäischer Analyst für HR-Software, zeigt eine radikale Veränderung im Talent Management auf, in einer Zeit, in der Organisationen durch die COVID-19 Pandemie navigieren und sich an neue Arbeitsweisen anpassen. Das 2020er Fosway 9-Grid™ für Talent & People Success sprengt die traditionellen Grundlagen des Talent Managements und läutet eine neue Ära der Demokratisierung und positiven Veränderung ein, mit der HR die Personalstrategie fit  für die Zukunft machen kann.

» MEHR