Fallbasiertes Training und Medizin-Prüfungen am Tablet | CHECK.point eLearning
Uni Würzburg

Fallbasiertes Training und Medizin-Prüfungen am Tablet

CaseTrainWürzburg, Mai 2017 - Angesichts unzähliger Neuerungen in der Lehre kann man sich durchaus fragen: "Was heißt und zu welchem Ende führt eLearning in der Hochschule 4.0". An der Julius-Maximilians-Universität Würzburg werden für die didaktische und technische Umsetzung  speziell des Inverted Classroom-Konzeptes in den kommenden Jahren umfassende Maßnahmen umgesetzt werden. Das geschieht im Rahmen der Projekte, die im "Qualitätspakt Lehre" vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert werden. Auch "CaseTrain" zählt dazu.

Eine Lehrveranstaltung bringt vielfältige Aufgaben mit sich: Kommunizieren mit Studierenden, Organisieren von Abläufen, Vermitteln von Lehrinhalten, Evaluieren, Bereitstellen von Trainingsmaterial, Bewerten von Übungen und natürlich Prüfungen und deren Vorbereitung. Scheuchenpflug zeigte auf, wie man an der Uni Würzburg WueCampus, Lecture und CaseTrain effektiv, effizient und zufriedenstellend für diese Aufgaben einsetzen kann – auch bei Veranstaltungen mit kontinuierlich steigenden Teilnehmerzahlen.

"CaseTrain – Fallbasiertes Training online" wurde an der Uni Würzburg entwickelt und ist eine zunehmend beliebter werdende Lernform, bei der die Studierenden selbstständig echte Praxisfälle oder praxisnahe, didaktisch aufbereite Problemfälle lösen müssen. CaseTrain eignet sich zum Überprüfen von kurz zuvor erworbenem Wissen und als Grundlage für das problemorientierte Lernen. Das Tool wird zudem bei elektronischen Klausuren eingesetzt, zu denen die Studierenden ihre eigenen Rechner mitbringen.

Medizin-Prüfungen mit Tablets

Professorin Sarah König, Lehrstuhlinhaberin für Medizinische Lehre und Ausbildungsforschung beschreibt Prüfung mit Tablets. In der Medizinischen Fakultät werden derzeit elektronische Prüfungen für bis zu 180 Prüflinge implementiert. Die Prüfungen sollen dabei mit iPads im WLAN durchgeführt werden. 
Hierfür kommt eine neue Version des CaseTrain-Prüfungssystems zum Einsatz, die für diese iPads optimiert ist. Das elektronische Format erlaubt bzw. vereinfacht innovative Prüfungsformate wie zum Beispiel das Befunden von Bildern oder die Eingabe von Freitext-Antworten und deren automatische Auswertung.