Themen

virtuelle MultimediaWerkstatt

Chatbots in der Bildung - Wie baue ich meinen ersten Chatbot?

Frankfurt a.M., Juli 2022 - Chatbots werden heutzutage in vielfältiger Form eingesetzt. Sie unterstützen Firmen bei der Betreuung von Kunden und stellen Informationen im Web intuitiv zur Verfügung. Auch im Bildungsbereich gelten Chatbots als große Hoffnungsträger und zählen hier zu den wichtigsten Anwendungen von Künstlicher Intelligenz. Im Rahmen der MultimediaWerkstatt sollen deshalb die Teilnehmer:innen am 19. Juli von 15.30 bis 17.30 Uhr an die Thematik Chatbot herangeführt werden. 

» MEHR

studiumdigitale

Offene virtuelle MultimediaWerkstatt am 18. Januar

Frankfurt a.M., Januar 2022 - Mit Hilfe von Comics oder auch Graphic Novels lassen sich auch komplexe Inhalte verständlich, emotional und ansprechen zu erklären. - Dies macht das Medium interessant für die Wissenschaftskommunikation, wo es zunehmend Verbreitung findet. In der aktuellen MultimediaWerkstatt schauen die Teilnehmer:innen dieses Thema am 18. Januar 2022 von 15.30 bis 17.30 Uhr genauer an.

» MEHR

studiumdigitale

MultimediaWerkstatt: (Online-)Planspiele in der Lehre

Frankfurt a.M., Oktober 2021 - Am Dienstag, den 19. Oktober 2021 von 15.30 bis 17.30 Uhr beschäftigt sich die offene MultimediaWerkstatt von studiumdigitale mit dem Praxisbericht des (Online-)Planspiels Model United Nations (MainMUN). Die Veranstaltung findet rein online statt.

» MEHR

Virtuell

MultimediaWerkstatt: Lernräume neu gestalten

Frankfurt a.M., Juni 2021 - Die moderne Ausgestaltung von universitären Lehr- und Lernräumen hat einen zentralen Einfluss auf die Möglichkeiten von dort stattfindenden Vermittlungs-, Aneignungs- und Austauschprozessen. Zu diesem Thema findet die nächste MultimediaWerkstatt von studiumdigitale am Dienstag, den 15. Juni 2021 von 15.30 bis 17.30 Uhr als Zoom-Veranstaltung statt.

» MEHR

23. März 2021

MultimediaWerkstatt: Domain of One´s Own

Frankfurt a.M., März 2021 - Das Konzept einer Domain of One’s Own (DoOO) sieht vor, dass Hochschulen ihren Studierenden von Beginn des Studiums an eine eigene Domain und Webspace bereitstellen, die sie selbst gestalten können und über die sie volle Kontrolle haben. Sie lernen somit, sich im Netz zu bewegen, Inhalte zu erstellen, verschiedene Tools einzusetzen und können kollaborativ arbeiten. Am Ende des Studiums können sie ihre Inhalte auf eine andere Seite mitnehmen, wie bei einem Umzug. 

» MEHR