Themen

Virtual Reality

3. IAK Virtual Aircraft am 26.09.2019 bei Rolls-Royce

Berlin, Juli 2019 - Die IAK "Virtual Aircraft" zeigt vielfältige Themen aus dem Bereich der Virtuellen Techniken in der Luft-und Raumfahrt. Dazu zählen 3D-basierte Methoden der Produktentwicklung, virtuelle Mock-Ups, virtuelle Design-Studien, Ergonomie-und Usability-Untersuchungen, Visualisierung von Berechnungsergebnissen, virtuelle Trainings, digitale 3D-Erfassung und viele weitere mehr. 

» MEHR

Gestaltung virtueller Trainings

Webinare als interaktive Trainingslösung

Kirsten Wessendorf, Manager Digital Learning Strategy, IMC AGSaarbrücken, November 2017 - Eines haben Webinare Erklärvideos und Web-based Trainings ganz klar voraus: Durch zahlreiche Kommunikationsfeatures wie Chat-Funktionen, die Möglichkeit, zwischendurch Fragen zu stellen und das Einbauen kleiner Gruppenarbeiten findet eine Annäherung an ganz natürliches menschliches Kommunizieren statt. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, einander kennenzulernen und auch über das Training hinaus (Wissens-)Netzwerke zu bilden. 

» MEHR

Webinar

"Das einfache Rezept für interaktive virtuelle Klassenzimmer"

München, Mai 2017 - Der größte Vorteil vom Lernen am Arbeitsplatz ist leider auch der größte Nachteil: Als virtueller Trainer stehen Sie mit einer Vielzahl von "Ablenkungen" in Konkurrenz. Damit das virtuelle Lernen effektiv gestaltet werden kann, müssen die Lernenden sich auf Ihre Inhalte konzentrieren und sich aktiv am virtuellen Training beteiligen.

» MEHR

Abläufe verinnerlichen

Sicherer Gotthard-Basistunnel dank virtueller Trainings

Ulm, Juni 2016 - Um den reibungslosen Ablauf im gerade eröffneten Gotthard-Basistunnel kümmern sich 4.000 Fachkräfte - vom Zugführer über Mitarbeiter in der Betriebszentrale bis zum Personal für die Erhaltung des Tunnels und Experten für Krisenintervention. Sie alle wurden bereits im Vorfeld ausführlich für den Alltag und Ernstfall unter den Alpen geschult. Die Baustelle des längsten Eisenbahntunnels der Welt war für die Ausbildung allerdings kaum zugänglich. Deshalb entschieden  sich die Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) für ein zusätzliches Training in virtuellen 3D-Welten. Diese stammen vom Ulmer 3D-Lernwelt-Spezialisten TriCAT. Für das Training schufen die Experten eine Echtzeit-Simulation des Gotthard-Basistunnels, erlebbar aus 200 verschiedenen Rollen. Die Teilnehmenden der Schulung können sich als sogenannte Avatare frei durch die Szenarien bewegen, miteinander kommunizieren und mit der Umgebung interagieren.

» MEHR