Themen

Best Practice

Die Allianz setzt Blended Learning im Sprachtraining ein

Berlin, Februar 2024 - Blended Learning bietet viele Vorteile – nicht nur in der Theorie. In der Praxis setzen viele Firmen wie zum Beispiel auch die Allianz auf eine Kombination aus selbstbestimmen Lernen und dozentengeführen Unterricht im virtuellen Klassenzimmer. Das erfolgreiche Projekt wurde bereits mehrfach ausgezeichnet.

» MEHR

Kombination

Blended Learning: Die moderne Weiterbildungsmethode im Fokus

Leipzig, Februar 2024 - Egal ob in schnell wachsenden Start-ups, mittelständischen Unternehmen oder Konzernen: alle Mitarbeitenden stehen vor der Herausforderung, kontinuierlich neue Fähigkeiten zu erlernen und sich weiterzuentwickeln, um mit den sich ständig ändernden Anforderungen Schritt zu halten. Um diesem Bedarf gerecht zu werden, kann die Implementierung eines Blended Learning-Ansatzes Abhilfe schaffen.

» MEHR

KI für L&D

Raus aus der "Toy-Phase" - rein ins "Doing"

München, Februar 2024 - Künstliche Intelligenz revolutioniert die L&D-Landschaft. Dieser Beitrag beleuchtet, wie L&D die Experimentierphase hinter sich lassen und KI fest in die Arbeitsprozesse integrieren kann, um für das Lernen von morgen gerüstet zu sein. Ziel ist es, hochwertige Lerninhalte zu bieten und personalisierte Lernerlebnisse zu schaffen, die die  Lernergebnisse verbessern und das LernManagement effizienter machen.

» MEHR

Avatar Talking-Head

Trainingsvideos produzieren mit Künstlicher Intelligenz

Berlin, Februar 2024 - Videos sind nicht nur beliebt, sondern auch als Lernmedium besonders effektiv. Die Produktion ist jedoch oft zeitaufwendig und kostenintensiv. Neue KI-Tools versprechen innovative Lösungen. Doch was ist bisher tatsächlich möglich? Das Team von LinguaTV entwickelt seit über 17 Jahren videobasierte Sprachtrainings und hat hier einen aktuellen Überblick zusammengestellt.

» MEHR

Gamification

Spielerisches Lernen in virtuellen 3D-Welten

Mit Sherlock auf den Spuren eines KriminalfallsMünchen, Februar 2024 - Unterschiedlichen spielerischen Ansätze bringen eine frische Perspektive in die Welt des Lernens und setzen dabei auf spannende 3D-Spielwelten sowie packende Kriminalgeschichten zum Miträtseln. Fischer, Knoblauch & Co (FKC) stellt zwei neue Produkte vor: "Unconscious Bias als WBT Noir: Mit Sherlock auf den Spuren eines Kriminalfalls" und "Datenschutz zum Anfassen: 3D Spiel im Herodes-Tempel".

» MEHR

Gamification

Digitale Plattform mico: spielerische Reha-Vorbereitung

Mönchengladbach, Januar 2024 - Die digitale Plattform mico soll Rehabilitand:innen künftig durch individualisierte und teilweise spielerische Übungen dazu motivieren, die Rehabilitationsleistungen der Deutschen Rentenversicherungen Oldenburg-Bremen, Bund und Braunschweig-Hannover noch stärker für die eigene Gesundheitsentwicklung zu nutzen. Damit sollen vor allem diejenigen Versichertengruppen effektiver erreicht werden, die sich schon über einen längeren Zeitraum in medizinischer Behandlung befinden und unsicher sind, inwieweit die Rückkehr ins Arbeitsleben gelingen kann. 

» MEHR

Cybergefahren

Stiftung Bühl nutzt die Security Awareness Trainings der G DATA academy

Bochum, März 2024 - Um Cyberangriffe zu verhindern, setzt die Stiftung Bühl in Zürich auf eine ganzheitliche IT-Sicherheit. Dabei nutzt die Stiftung Schulungen der G DATA CyberDefense AG, um die Awareness der Angestellten gegenüber Cyberrisiken zu verbessern. Zusätzlich führt die Stiftung Bühl zur Sensibilisierung des Themas regelmäßig eine Phishing Simulation von G DATA durch.

» MEHR

Virtuelles Kompetenzzentrum

Die TÜV Nord Group investiert in immersives Lernen und XR

Hamburg/Darmstadt, Januar 2024 - 3spin Learning, Anbieter einer Software zur Erstellung immersiver Lernerlebnisse mit Hilfe von Virtual Reality (VR) und Künstlicher Intelligenz (KI), erhält Wachstumsfinanzierung der TÜV NORD GROUP. Mit der Business Unit People & Empowerment zählt TÜV NORD GROUP zu einem der größten Bildungsanbieter Deutschlands. 

» MEHR

Nachhaltigkeit

Lerninhalte für Bio in Europa - mit eLearning

Bad Homburg, Januar 2024 - Bio-Lebensmittel nutzen nicht nur dem einzelnen Konsumenten. Sie fördern auch die gesamte regionale Entwicklung und machen diese zukunftsfähig. Um diesen Prozess weiter zu voranzutreiben, hat Bioland das Projekt "Grenzenlos Regional – Bio in Europa" ins Leben gerufen. Gefördert durch die EU und unterstützt von Umsetzungspartnern wie Canudo, ist das Ziel klar: Bei HerstellerInnen und VerbraucherInnen ein Bewusstsein für die Qualität und den Nutzen von Bio-Lebensmitteln zu schaffen – vom Bauernhof über Handel, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung bis hin zu den einzelnen Menschen.

 

» MEHR

Impact Business Design

Mut zur Veränderung ist der Schlüssel für das Jahr 2024

Stephan GrabmeierBonn, Januar 2024 - (von Stephan Grabmeier) Der Übergang von einem Jahr auf ein neues ist vergleichsweise einfach, denn Jahre sind klar abgesteckt. Transformationen sind deutlich komplexer, denn sie sind keine abgegrenzten Projekte, zumindest sollten sie nicht als solche gesehen werden. Die Vorstellung, dass eine einmalige Transformation zu einem stabilen Zustand führt, ist längst überholt. Führungskräfte werden lernen, ständige Übergänge – Transitionen – als natürlichen Rhythmus zu begreifen und sich darauf auszurichten. Das erfolgreiche Design von Übergängen wird zu einer zentralen Führungskompetenz.

» MEHR