Themen

Content-Lösungen

IMC erweitert Palette an Standard-Inhalten

Saarbrücken, April 2019 - Bisher bekannt als Experte für individuelle Lösungen, baut das Unternehmen für digitale Bildung, IMC, derzeit seine Standard-Content-Bibliothek aus. Zugänglich sind die Lehrgänge zu Softskills, Compliance, Office und Vertrieb, sowie Spezialthemen zu Versicherungen, Finanzen, Pharma und Medizin über eine eigens dafür eingerichtete Plattform.

» MEHR

Digitalisierung

Coaching mit eLearning bei CoachHub

Berlin, März 2019 - Unternehmensvorstände und Konzernchefs haben ihn schon lange – den eigenen Business Coach. Ähnlich wie ein persönlicher Coach im Spitzensport Athleten bei der Erreichung ihrer ambitionierten Ziele unterstützt, so begleitet der Executive Coach den Top-Manager bei der vollen Potenzialentfaltung. Das Startup CoachHub kombiniert nun Coaching-Expertise und ein globales Netzwerk mit digitaler Technologie und Künstlicher Intelligenz, um Business Coaching Mitarbeitern aller Karrierelevel zugänglich zu machen.

» MEHR

Ein starkes Jahr

mmb-Branchenmonitor "eLearning-Wirtschaft" 2018

Essen, März 2019 - Wie immer wenn alle Unternehmen ihr vorausgegangenes Geschäftsjahr abgeschlossen haben, hat das mmb Institut auch für 2018 wieder ausführliche Brancheninformationen zum deutschen eLearning-Anbietermarkt erhoben. Damit legt mmb die einzige Markterhebung zu diesem dynamischen Wirtschaftssegment zwischen Bildungswirtschaft und IT-Branche vor.

» MEHR

Gemeinsames Webinar

Neue Kooperation: Haufe Akademie und Know How! AG

Freiburg/Leinfelden-Echterdingen, März 2019 – Die Haufe Akademie und die Know How! AG kooperieren ab sofort, um das Lernen im unmittelbaren Workflow noch effizienter und einfacher zu gestalten. Durch die strategische Partnerschaft profitieren die Kunden beider Unternehmen von umfassender Performance Support-Expertise: Die Haufe Akademie bietet ein breites Portfolio an eLearning-Content. Die Know How! AG hat mit AskDelphi eine innovative Performance Support-Plattform entwickelt. 

» MEHR

tt QuickStart-Lösung

Einführung SAP SuccessFactors Recruiting

Heidelberg, März 2019 - Die Einführung eines neuen Recruiting-Systems ist oft mit gewaltigen Herausforderungen verbunden. Zwar bieten maßgeschneiderte Entwicklungen große Individualität und tragen dazu bei, auch die ganz speziellen Anforderungen eines Unternehmens abzudecken, sie bergen aber auch viele Unwägbarkeiten: Je höher der Grad an Individualität, desto komplexer wird das Projekt und desto schwieriger wird es zu kalkulieren. 

» MEHR

Grundsätzliche Überlegungen

Virtual Reality im Onboarding

Dr. Maria WaltherSaarbrücken, März 2019 - (von Dr. Maria Walther, Walther Learning Solutions) Der Einsatz von Virtual Reality im digitalen Lernen nimmt immer mehr an Bedeutung zu. Die Begeisterung ist groß und die Einsatzmöglichkeiten scheinen grenzenlos. Jedoch sollte man - nicht nur im Hinblick auf die Kosten und den Zeitaufwand - den Use Case kritisch hinterfragen. Denn wie immer gilt: die beste Technik bringt ohne das passende Konzept keinen tatsächlichen Mehrwert.

» MEHR

Wünsche einer Führungskraft

Onboarding im "war for talents"

Viola PloskiStuttgart, März 2019 – Der Arbeitsmarkt hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zum Arbeitnehmermarkt entwickelt, so dass Unternehmen stärker als zuvor um geeignete Mitarbeiter kämpfen müssen. HR-Experten sprechen daher vom "war for talents". In diesem "Krieg" gilt auch, dass Mitarbeiter Unternehmen schnell wieder verlassen, wenn sie unzufrieden sind. Viola Ploski, Senior Consultant und Führungskraft bei der Know How! AG, berichtet aus ihrer Erfahrung darüber, wie gutes Onboarding neue Mitarbeiter ans Unternehmen bindet.

» MEHR

Fraunhofer IAO

Akteure 4.0: Planspiel für die digitale Zukunft

Stuttgart, März 2019 - Wie können Unternehmen ihre Mitarbeitenden mit Industrie 4.0 vertraut machen und sie für zukünftige Entwicklungen begeistern? Das Innovationsnetzwerk "Produktionsarbeit 4.0" hat unter Leitung des Fraunhofer IAO das Training "Akteure 4.0" für Produktion und produktionsnahe Bereiche entwickelt, um ihnen ein Grundverständnis für das Thema Digitalisierung zu vermitteln.

» MEHR

Social-Collaboration-Plattform

Neues Tool macht Teamarbeit effizienter

Mahle KonzernStuttgart, März 2019 - Der Stuttgarter Automobilzulieferer MAHLE hat im gesamten Konzern eine Plattform für Social Collaboration eingeführt. Das neue Tool "MAHLE connect" soll den Mitarbeitern die Kommunikation und Zusammenarbeit erleichtern. Teams, Abteilungen und besondere Zielgruppen, wie etwa Führungskräfte, erhalten in eigenen Communitys die Möglichkeit, Informationen zu teilen, sich in Foren zu besprechen und gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten. Die Know How! AG unterstützt den Konzern dabei, seine Mitarbeiter für MAHLE connect zu qualifizieren.

» MEHR

Mittels Funktechnologie

Lernen und Arbeiten mit eduBeacons in der Industrie 4.0

Aachen, März 2019 - Lernen und Arbeiten verschmelzen immer mehr. Das klassische "Lernen auf Vorrat" wird zunehmend durch ein Lernen "Just in Time", also ein situatives bedarfsgerechtes Lernen am Arbeitsplatz ergänzt. Insbesondere in der Industrie 4.0 werden situative Lernformen eine noch zentralere Rolle spielen und das "Lernen auf Vorrat" in vielen Bereichen ablösen. 

» MEHR