OpenOLAT 12.3 - Open Source Learning Management System | CHECK.point eLearning
Neue Tools

OpenOLAT 12.3 - Open Source Learning Management System

Zürich, März 2018 - Mit OpenOLAT 12.3 präsentiert frentix GmbH die neueste Iteration des seit bald 20 Jahren am Markt etablierten Open Source Learning Management Systems. In diesem Release wurde der Fragennpool komplett modernisiert und um einen Review-Prozess ergänzt. 

Der Reviewprozess setzt auf dem in OpenOLAT integrierten Kompetenzkatalog auf und erlaubt die automatische Steuerung von Fragenkatalogen auf der Basis der Fachkompetenzen der Dozierenden. Neben neuen Fragetypen wurden bei bereits existierenden Fragetypen neue Optionen hinzugefügt. 

Mit einem neuen Test-Cockpit können Online-Prüfungen nun noch besser überwacht und gesteuert werden. Auf einen Blick ist der Testfortschritt aller Prüflinge einsehbar und das Verlängern einer Prüfung für einen einzelnen Kandidaten ist mit wenig Aufwand auch für ungeübte Anwender möglich. 

Auch im Bereich ePortfolio wurden einige Bereich komplett überholt. So wurde ein neuer Status eingeführt um die Arbeit der Kommentatoren und Reviewer von freigegebenen ePorfolio Mappen zu erleichtern und die Übersicht auch bei vielen Studierenden zu behalten. 

Mit dem Kursbaustein "edubase" halten in OpenOLAT eBooks Einzug. Dank einem Innovativen "Leseauftrag" können direkt in der Umsetzung des didaktischen Konzeptes eines Kurses Verweise auf spezifische Seiten eines eBooks gemacht werden. Das eBook wird dabei mit Single-Sign-On geöffnet und ist vollständig in die Lernplattform integriert.