Themen

Lernkultur

Workhacks für den Wandel bei BASF

Patricia OhnhausKarlsruhe/Berlin, Dezember 2019 - "Wir haben uns auf den Weg gemacht, eine neue Logik in unserem Unternehmen einzuführen. Sie basiert auf Offenheit, Zusammenarbeit und Interaktion. In Netzwerken entstehen innovative Ideen, ein neues Selbstverständnis von Miteinander und neue Märkte. Nicht nur Spezialisten werden künftig die Ideengeber sein. Stattdessen sprießen neue Gedanken aus dem lebendigen Austausch zwischen den Menschen." So beschreibt Patricia Ohnhaus, Personal Development der BASF Services Europe GmbH in Berlin das Thema, über das sie am 30. Januar um 11.30 Uhr auf dem LEARNTEC-Kongress spricht.

» MEHR

Zukunftsperspektiven

"Entdecken Sie eine Welt des Lernens ohne Grenzen"

OEB 2018Berlin, September 2019 - Die OEB hat ihr Konferenzprogramm für die diesjährige Veranstaltung vom 27. bis 29. November im Hotel Intercontinental Berlin bekannt gegeben. Zur 25. Auflage der OEB und Learning Technolgies, legt die Konferenz den Fokus auf folgende Schlüsselthemen: KI, Blockchain im Bildungswesen, selbstgesteuertes Lernen am Arbeitsplatz, immersives Lernen mit Budgeteinschränkungen, Lernräume im digitalen Zeitalter, Studierende als Changemaker des digitalen Wandels, Hologramme als Bildungstools, Beschäftigungszentrierte Lernleistungen, Einfluss staatlicher Regelungen auf das private Bildungswesen sowie Agile L&D-Teams.

» MEHR

Training "on-the-job"

Wandel und Komplexität als Motor für lebenslanges Lernen

Christian WachterSaarbrücken, März 2017 -  Durch die Digialisierung werden klassische Arbeitsplätze umgestaltet, da Tätigkeiten obsolet werden, die bis vor Kurzem noch elementarer Bestandteil des Arbeitsalltags waren. Ebenso kommen, getrieben durch eine zunehmend individuelle Fertigung und Innovationszyklen, die so kurz sind wie noch nie, neue Aufgaben hinzu – sei es im Bereich Produktgestaltung, Qualitätsmanagement sowie in der Fertigung selbst. In solchen hochdynamischen Arbeitskontexten stehen Mitarbeiter immer wieder vor der Herausforderung, aus der Komfortzone namens "Routine" herauszutreten und sich stets neue Kompetenzen anzueignen, um bei all dem Innovationsdruck nicht ins Hintertreffen zu geraten. Christian Wachter, Vorstandssprecher der IMC AG, beschreibt, wie sich Kompetenzerwerb im Zeitalter von Industrie 4.0 verändert.

» MEHR

PERSONAL2016 Süd

Verschlafen Unternehmen den digitalen Bildungswandel?

Stuttgart, April 2016 - Die digitale Transformation findet derzeit noch ohne eine adäquate Veränderung in der Aus- und Weiterbildungslandschaft statt. Führende Experten für das Lernen im Betrieb warnen deshalb vor einer möglichen Bildungskatastrophe. Die PERSONAL2016 Süd versammelt am 10. und 11. Mai renommierte Kenner der Weiterbildungsszene aus Wissenschaft und Praxis in Stuttgart, die mit ihren Vortragsthemen im Forum "Corporate Learning & Working" Arbeitgeber wachrütteln möchten.  

» MEHR