Bundesweiter Fernstudientag 2018 | CHECK.point eLearning
Programm-Vielfalt

Bundesweiter Fernstudientag 2018

Hamburg, Februar 2018 - Einmal im Jahr initiiert das Forum DistancE-Learning den Bundesweiten Fernstudientag. Fernunterrichtsanbieter und Fernhochschulen sind aufgerufen, sich mit eigenen Veranstaltungen an diesem Aktionstag zu beteiligen. Am Ende sollen weit mehr als 100 Veranstaltungen in ganz Deutschland Weiterbildungsinteressierte über alle Fragen im DistancE-Learning informieren.

Alle, die sich für eine flexible Weiterbildung interessieren, bekommen am 2. März 2018 deutschlandweit ein vielfältiges Programm geboten, um sich über die Möglichkeiten eines Fernlehrganges oder Fernstudiums zu informieren. Die Zahl der auf www.fernstudientag.de eingetragenen Veranstaltungen wächst täglich. Mehr als 80 Aktionen sind es schon heute. Weit über 100 sollen es am Ende werden, versprechen die Veranstalter.

Anbieter von Fernunterricht und Fernstudium, die sich an diesem einzigartigen Branchen-Aktionstag beteiligen wollen, können sich jetzt noch auf der Fernstudientags-Website registrieren und eigene Veranstaltungen, Aktionen und Rabattangebote kostenfrei einstellen. Erlaubt ist jede Form von öffentlicher Aktion bzw. Info-Veranstaltung – ob virtuell oder vor Ort –, die Fernlern-Interessierte erreichen kann und die über das übliche Beratungsangebot hinausgeht. Dies kann zum Beispiel ein "Tag der offenen Tür" sein, der einen Blick hinter die Kulissen einer Fernschule erlaubt, oder genauso gut eine in die Abendstunden hinein verlängerte telefonische Beratungszeit, ein spezielles Webinar oder auch ein Chat mit Fernstudierenden.