Für die DACH-Region

Cert-IT und British Computer Society vereinen Kräfte

Bonn/London, Juni 2024 - Cert-IT ist eine strategische Allianz mit der British Computer Society (BCS) eingegangen, um das erfolgreiche Business Analyst Programm in der DACH Region zu implementieren. Die Kooperation zwischen Cert-IT und BCS markiert einen Meilenstein in der Förderung und Weiterentwicklung von Fachkräften im Bereich der Zusammenarbeit zwischen Business und IT in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Business Analyst Programm der BCS, einer der größsten Computergesellschaften der Welt, gilt international als der Maßstab für exzellente Ausbildung und Zertifizierung von Business-Analysten.

"Die strategische Allianz mit der British Computer Society ist von entscheidender Bedeutung für unsere Mission, IT-Fachkräfte in Deutschland, Österreich und der Schweiz nachhaltig zu fördern", so Thomas Michel, CEO der Cert-IT.  "Es freut mich außerordentlich, dass wir nun in der Lage sind, das Business Analyst Programm durch die Cert-IT in der DACH-Region anzubieten und damit einen wichtigen Beitrag zur Optimierung von Geschäftsprozessen und zur Innovationsförderung zu leisten."
Das Business Analyst Programm der BCS beinhaltet eine umfassende Zertifizierung für Fachkräfte, die in den Bereichen Geschäftsanalyse, Requirements Engineering und IT-Projektmanagement tätig sind.
"Es freut uns, unsere Partnerschaft mit der Cert-IT, einem der führenden Zertifizierungsanbieter für IT-Professionals, bekannt zu geben", erklärt Rashik Parmar, CEO der British Computer Society (BCS).
"Die British Computer Society ist fest davon überzeugt, dass unser äußerst erfolgreiches Zertifizierungsprogramm für Business Analysten in Deutschland, der Schweiz und Österreich auf großes Interesse stoßen wird. Wir sehen die steigende Nachfrage von IT- und Business-Professionals nach einer fortschrittlichen Business-Analysis-Zertifizierung, die die zentrale Rolle von Business-Analysten bei der Förderung digitaler Innovation würdigt und unterstützt."