Mobile Learning

Kooperation statt Konkurrenz in der Pflege

Hamburg, September 2021 - Drei Unternehmen finden sich zusammen mit einem gemeinsamen Ziel: Menschen in Pflegeberufen in das moderne, digitale Zeitalter zu begleiten. "Erfolg hat drei Buchstaben: TUN!" Dieses Zitat von Goethe beschreibt perfekt, was da zwischen zwei Hamburger Unternehmen und einer Klinikgruppe aus Brandenburg passiert ist, die alle in unterschiedlichen Branchen tätig sind, und (sich) zusammen getan haben.

Da ist zum einen Lemon Systems, Vorreiter im Bereich Mobile Learning, mit einem intuitiven, modularen System, das mobilen Wissenstransfer auf allen Endgeräten ganz einfach ermöglicht. Dann wäre da noch smartAware®, ein moderner eLearning-Anbieter im Bereich der Pflege, der Weiterbildung in der Pflege auf ein ganz neues Level heben und echtes Edutainment für die Pflegebranche anbietet. Dritter im Bunde ist die Klinikgruppe Ernst von Bergmann in Potsdam, ein modernes Krankenhaus der Grundversorgung und zugleich das zweitgrößte Schwerpunktkrankenhaus in Brandenburg.
Drei Perspektiven – eine Blickrichtung: Mobile Learning für die Pflege. Wissen immer und überall on Demand zur Verfügung zu stellen. Lernen, das Spaß macht. Edutainment als gemeinsame Vision.

Wie es dazu kam…

2018 hatte Stefan Georgy, Chief Digital Officer der Klinikgruppe Ernst von Bergmann, die Idee, eLearnings und Pflichtfortbildungen für die Mitarbeitenden des Klinikums miteinander zu kombinieren. Alle sollten die Möglichkeit haben, Pflichtfortbildungen flexibel und selbstbestimmt online zu absolvieren. Ein wichtiger Punkt dabei: die Auswertung sollte einfach zu handhaben sein und zuverlässig, lückenlos erfolgen. Ein geeignetes System war schnell gefunden.
Das Hamburger IT-Unternehmen Lemon Systems stellte die geeignete Plattform für mobiles Lernen zur Verfügung. Es folgten die Etablierung einer Projektgruppe, Gespräche mit dem Betriebsrat, eine Pilotphase mit ausgewählten Bereichen, sowie die kontinuierliche Aufbereitung von Präsenzlehrinhalten in für das eLearning kompatiblen Formen. Der erfolgreiche Start für E-LEARNING@KEVB war im April 2021.

Etwas schneller ging es bei smartAware®. Ebenfalls im Jahr 2018 kam bei smartAware® die Vision auf, eine eLearning Komplettlösung für die Pflege aufzubauen. Von Anfang an stand fest, dass diese Lösung echtes, mobiles Lernen ermöglichen sollte, also zeit-, orts- und geräteunabhängig. Etwas Vergleichbares für die Pflege gab es bis dahin noch nicht. Hierfür brauchte es eine eLearning App.
Nach einer ausgiebigen Evaluierungsphase entschied man sich ebenfalls für die Mobile Learning App von System Lemon®, vor allem aufgrund der einfachen Bedienbarkeit und des intuitiven Lernerlebnisses im High-End Frontend, das eine perfekte Basis für das methodisch-didaktische Lernkonzept von smartAware® bietet...