Lern- und Trainingsprozesse

VR/AR (XR) upskilling-Wochen

Werdum, Oktober 2020 - Lernen mit immersiven Medien - also 360-Grad-Videos/Fotos, Virtual Reality (VR) oder Augmented Reality (AR) wird immer interessanter. Dabei ist es längst nicht mehr nur ein Trendthema. Hierzu bietet das Institute for Immersive Learning vom 16.11.2020 bis zum 26.02.2020 verschiedene upskilling-Angebote als Online Workshop‘s, Online Zertifizierungen und Online Masterclass.

Unternehmen setzen 360-Grad-Videos/Fotos, Virtual Reality (VR) oder Augmented Reality (AR)  sowohl für die Vermittlung technischer Kompetenzentwicklung, wie auch im Softskill-Bereich als Teil ihrer Training- und Learning-Strategie ein.

Viele haben aber noch wenig bis gar keine Berührungspunkte mit den unterschiedlichen Möglichkeiten gewinnen können. Wer generell erst einmal einen Überblick über die Möglichkeiten von immersiven Medien bekommen und selber diese ausprobieren will, kann dies am Arbeitsplatz oder im Home-Office beim Online Workshop "VR/AR Experience Day´s" testen. Hier wird in zwei halben Tagen die Welt von 360-Grad, VR und AR gemeinsam anhand von Beispielen erlebbar gemacht.

Wer mit immersiven Medien in seine Lern- und Trainingsprozesse integrieren will, bekommt beim Online Workshop "Immersive Learning Day´s" die nötigen Informationen und Hilfestellungen, die ersten sinnvolle Schritte zugehen.

Sowohl beim Online Workshop "VR/AR Experience Day´s" als auch beim "Immersive Learning Day´s" werden gemeinsam Ideen und Einsatzszenarien in jeweiligen Teilnehmer-Umfeld erarbeitet.

Wer zukünftig VR-Lernprozesse als TrainerIn oder Coach begleiten will, kann mit der Online Zertifizierung "VR-Trainer/in" sofort beginnen. Hier wird über drei Wochen in mehreren interaktiven Online-Session’s, sowie VR Collaboration–Session’s das nötige Rüstzeug vermittelt, eigene VR-Lernprozesse aktiv und zielgerichtet zu begleiten. Dabei wird u.a. ein Kommunikationsdreieck, ein Trainerleitfaden und Immersive Learning Pattern als Hilfsmittel eingesetzt.

In der aktuellen Situation haben kollaborative Umgebungen an Bedeutung gewonnen. Lernen aus dem Home-Office oder vom Arbeitsplatz ist normal geworden. Doch es fehlen die soziale Nähe oder Möglichkeiten, Objekte im Raum darzustellen. Hier helfen moderne immersive VR-Anwendungen. Sie ermöglichen u.a. lebensgroße Objekte virtuell ins Home-Office zu holen und gemeinsam mit anderen interaktiv zu manipulieren; Zusammenhänge zu verstehen und von ExpertInnen/TrainerInnen lernen zu können. Dabei verändert sich die Rolle der begleitenden Personen. Während der Online Zertifizierung zum "VR Collaboration Experte/in – Schwerpunkt Training" werden TeilnehmerInnen hierzu ganzheitlich fit gemacht.

Wer ein Projekt im Umfeld VR/AR oder 360 aufzusetzen und ein ganzheitliches Konzept und Verständnis hierzu entwickeln will, ist bei der Online Masterclass "VR/AR Learning Architect/Designer" richtig. Hier werden über zwölf Wochen gemeinsam Konzepte entwickelt und Wissen interaktiv zu VR/AR vermittelt. Das Ganze anhand eines eigenen Praxisprojektes. Zusammen mit Experten aus der Praxis und vielfältigen Formaten lässt sich das Projekt zum Erfolg führen.

Alle upskilling-Angebote werden mit innovativen Lernformen erlebbar durchgeführt – selber erleben und anwenden steht im Mittelpunkt. TeilnehmerInnen benötigen dazu eine VR-Brille, PC/Notebook und ein Smartphone/Tablet. Wer keine eigene VR-Brille besitzt, kann sich - bei allen Angeboten - zusätzlich eine solche mieten.